Logo LVR - Qualität für Menschen
Grafik Industrieanlage

Ausstellungsarchiv

Vergangene Ausstellungen des LVR-Industriemuseums

Logo der Ausstellung: Schriftzug "Ist das möglich?" auf schwarzem Hintergrund

IST DAS MÖGLICH?

EXPERIMENTIER-AUSSTELLUNG FÜR KINDER, JUGENDLICHE UND FAMILIEN

15.1. - 23.8.2016, Gesenkschmiede Hendrichs

Im Mittelpunkt standen sowohl jüngste Innovationen der Materialwissenschaft als auch schon länger genutzte Phänomene, bei denen man sich fragte: Ist das wirklich möglich?

mehr


Historische Postkarte von Oberhausen mit Gebäude und handschriftlichen Vermerken

GRÜSSE AUS OBERHAUSEN

HISTORISCHE POSTKARTEN UND IHRE BOTSCHAFTEN

4.12.2015 – 5.7.2016, Zinkfabrik Altenberg, Galerie

Die historischen Poskarten gaben kleine, aber spannende Einblicke in den einstigen Alltag der Menschen.

mehr


Abstraktes grünes vor schwarzem Hintergrund

EINE KURZE GESCHICHTE DER LÖCHER

INTERVENTIONEN - KUNSTWERKE VON VERA LOSSAU

23.4.2016 - 3.7.2016, Zinkfabrik Altenberg

Die Bildhauerin Vera Lossau ist die erste Preisträgerin des Frauenkulturpreises für bildende Künste des LVR. Ihre skulpturellen Arbeiten beschäftigen sich mit Industriekultur und Löchern.

mehr


Detailansicht eines schwarz-weißen Revers im Pepita-Muster

DAS PEPITA-VIRUS

HERSTELLUNG UND VERBREITUNG EINES STOFFMUSTERS

21.6.2015 - 3.4.2016, Tuchfabrik Müller

Kostüme, Anzüge, Maschinen, Musterbücher, Modezeitschriften und historische Filme entführten in die ganz besondere Pepita-Welt.

mehr


Fotografie einer Storchenschere

IM SCHNITT GUT

SCHERENGESCHICHTE(N)

8.5. - 8.11.2015, Gesenkschmiede Hendrichs

Die Ausstellung zeigte die Gebrauchszusammenhänge und Funktionsvielfalt des alltäglichen Gegenstandes Schere.

mehr


Logo der Ausstellung

IST DAS MÖGLICH?

EXPERIMENTIER-AUSSTELLUNG FÜR KINDER, JUGENDLICHE UND FAMILIEN

25.1.2015 - 8.11.2015, Zinkfabrik Altenberg

Im Mittelpunkt standen sowohl jüngste Innovationen der Materialwissenschaft als auch schon länger genutzte Phänomene, bei denen man sich fragt: Ist das wirklich möglich?

mehr


Drei

DESSOUS

150 JAHRE KULTURGESCHICHTE DER UNTERWÄSCHE

9.4. - 25.10.2015, Kraftwerk Ermen & Engels

Die Ausstellung erzählte die verblüffende Kulturgeschichte der Unterwäsche und den historischen Wandel von Reiz und Scham.

mehr


Schwarz-weiß-Foto eines Mannes in einem Werk, dahinter sprühen Funken

LICHT ÜBER HAMBORN

DER MAGNUM FOTOGRAF HERBERT LIST UND DIE AUGUST THYSSEN-HÜTTE IM WIEDERAUFBAU

24.4.2015 - 27.9.2015, Zinkfabrik Altenberg, Galerie

Herbert Lists (1903 - 1974) Aufnahmen zeigen die Arbeitswelt eines modernen Hüttenwerks nach Kriegszerstörung und Demontage im Wiederaufbau. List gehörte zu den renommiertesten Fotografen seiner Zeit.

mehr


Industriegebiet

WERKSANSICHTEN

HISTORISCHE AUFNAHMEN AUS OBERHAUSEN

Juni 2011 - September 2015, St. Antony-Hütte

Die Ausstellung zeigte Fotografien, die die Geschichte des Ruhrgebiets am Beispiel der Gutehoffnungshütte (GHH) widerspiegeln.

mehr


Verschiedene Hüte aus der Ausstellung

CHAPEAU!

150 JAHRE HUTGESCHICHTE(N)

15.6.2014 - 28.6.2015, Textilfabrik Cromford

Bis in die 1960er Jahre gehörte der Hut selbstverständlich zur Garderobe. Mit über 100 Originalhüten, vielen Accessoires, historischer Grafik und Fotos seit 1850 spiegelte die Ausstellung den Wandel von Mode und Gesellschaft.

mehr


Historische Waage der Firma Krups

FRÜHER WAR SCHÖNER?

23.3.2014 - 12.4.2015, Gesenkschmiede Hendrichs

Die Ausstellung erzählte Solinger Alltagsgeschichten: Alltägliche, aber mittlerweile in Vergessenheit geratene Gegenstände wie ein Schneebesen aus Weide, der Henkelmann oder ein altes Kinderspielzeug berichteten von vergangenen Lebenswelten, von persönlichen Geschichten und Erfahrungen.

mehr


Gemälde mit Fluss mit Schiffen, im Hintergrund Industrielandschaft

AN RHEIN, RUHR UND SIEG

INDUSTRIEAQUARELLE VON HANS PAUL GESTERMANN

15.1.2015 - 12.4.2015, Zinkfabrik Altenberg

Hans Paul Gestermann (1903-1989) hat in den 1950er Jahren zahlreiche Industrieanlagen in Aquarell festgehalten. Heute haben diese "gemalten Zeitzeugen" Seltenheitswert.

mehr


Schwarz-Weiß-Fotografie einer fahrenden Lok vor industriellem Hintergrund

DAMPFZEIT

ALS DIE LOKS NOCH RAUCHTEN

16.10.2014 - 21.12.2014, Zinkfabrik Altenberg

Das LVR-Industriemuseum präsentierte erstmals die Fotografien von Gerd Lübbering und Thomas Pflaum. Die Bilder aus den letzten Jahren der Dampfzeit bei der westdeutschen Eisenbahn zeigten kraftstrotzende Maschinen aus unterschiedlichen Blickwinkeln.

mehr


Logo der Ausstellung

IST DAS MÖGLICH?

EXPERIMENTIER-AUSSTELLUNG FÜR KINDER, JUGENDLICHE UND FAMILIEN

3.4.2014 - 26.10.2014, Kraftwerk Ermen & Engels

Im Zentrum standen verblüffende Eigenschaften ganz alltäglicher, aber auch moderner Hightech-Materialien, bei denen man sich fragte: Ist das wirklich möglich? Das konnte an Mitmachstationen erforscht werden.

mehr