Logo LVR - Qualität für Menschen
Grafik Industrieanlage

Arbeitskämpfe

Fotografien von Michael Kerstgens

Historisches Schwarzweißfoto von Männern, die in einer Industrieanlage in einer Reihe laufen

Die Ausstellung zeigte Bilder des Kampfes der Bergarbeiter in England in den 1980er Jahren und stellte diese den Fotografien vom Kampf der Arbeiter um den Erhalt des Hüttenwerks in Rheinhausen entgegen. Gezeigt wurden circa 50 Fotografien.


Historisches Schwarzweißfoto von zwei Männern, einer Frau und einem Baby an einem Tisch

Der britische Bergarbeiterstreik

Im März 1984 begann der britische Bergarbeiterstreik (Miners’ Strike), der fast genau ein Jahr dauern sollte. Als der Bergarbeiterstreik in Großbritannien 1984 auf seinem Höhepunkt war, beschloss Michael Kerstgens, damals noch Student der Fotografie, den Widerstand zu fotografieren. Misstrauen und Angst gegenüber der oft streikfeindlichen Presse verhinderten, dass der engagierte Fotografiestudent in Wales streikende Arbeiter und ihre Aktivitäten fotografieren durfte. Kerstgens beschloss ins Zentrum des Streiks, nach Yorkshire, zu fahren. Dort bekam er Kontakt zu den Aktivisten Marsha und Stuart "Spud" Marshall. Durch den Kontakt zu den Marshalls erhielt er die Möglichkeit, das Streikgeschehen und die Folgen jenseits der Demonstrationen mit der Kamera direkt zu begleiten. Kerstgens fotografierte Suppenküchen, Versammlungen hinter verschlossenen Türen und Familien im privaten Kreis sowie die Auseinandersetzungen mit der Polizei.

Historisches Schwarzweißfoto von mehreren zuhörenden Männern

Arbeitskampf in Rheinhausen

Die zweite große Serie der Fotografien zeigt Bilder des Kampfes um das Stahlwerk Rheinhausen. Am 26. November 1987 wurde bekannt, dass die Krupp-Stahl AG die Werksschließung des Stahlwerks Rheinhausen plante. Es begann ein langer Arbeitskampf mit zahlreichen zum Teil spektakulären Aktionen um den Erhalt des 1897 gegründeten Stahl- und Hüttenwerks. Kerstgens war wieder ein genauer Beobachter des Streiks mit viel Empathie für die Betroffenen. Er lichtete die Betroffenen bei ihren Aktionen ab.

Michael Kerstgens

Michael Kerstgens studierte Fotografie an der Folkwang-Hochschule in Essen und arbeitet seit 1985 freiberuflich als Dokumentar-Fotograf. Kerstgens ist mit seinen Fotografien an zahlreichen Ausstellungen in ganz Deutschland und im europäischen Ausland vertreten. Seit 2007 lehrt er als Professor für Dokumentar-Fotografie am Fachbereich Gestaltung der Hochschule Darmstadt.

Laufzeit: 25.8. - 22.12.2016



LVR-Industriemuseum

Galerie der Zinkfabrik Altenberg

Hansastraße 20

46049 Oberhausen