Logo LVR - Qualität für Menschen
Grafik Kraftwerk Ermen & Engels

Schulen und Freizeitgruppen

Führungen und Programme für Kinder und Jugendliche in Kindergarten, Schule und Freizeit

Kinder in der Ausstellung "Unter Spannung"

In Führungen, Gruppenarbeiten oder Mitmachaktionen, die alle Sinne ansprechen, lernen Kinder und Jugendliche das historische Kraftwerk Ermen & Engels und den Oelchenshammer kennen und entwickeln in den museumspädagogischen Angeboten motorische und soziale Kompetenzen.


Angebote am Kraftwerk Ermen & Engels

Mädchen an der Schalttafel

1. Der zündende Funke

Schülerinnen und Schüler lernen bei einem Rundgang durch das Kraftwerk der ehemaligen Baumwollspinnerei, wie in einem der ersten Elektrizitätswerke in Deutschland mit Turbinen, Wasserkraft und Dampfmaschine Strom erzeugt wurde und wie dieser die Arbeit in der Fabrik und den Alltag der Menschen verändert hat.

Alter: 6 – 19 Jahre / 1. – 13. Klasse

(Programm wird an das Alter der Gruppe angepasst)

Dauer: ca. 1 Stunde

Preis: 40 € pro Gruppe

Wir empfehlen, Gruppen mit mehr als 20 TeilnehmerInnen zu teilen und zwei Führungen zu buchen.

Anmeldung

Junge bei der Schatzsuche

2. Museumsrallye: Schatzsuche auf dem Engels-Platz

17 geheimnisvolle Schatzkisten laden Grundschulkinder auf dem Gelände der ehemaligen Baumwollspinnerei zu einer Reise in die Vergangenheit ein. Die Museumsrallye sorgt für eine spannende Verbindung von Lernen und Spielen und lässt die Kinder die Inhalte des Museums nach einer kurzen Einführung in die Ausstellung selbstständig erkunden.

Alter: 6 – 11 Jahre / 1. – 4. Klasse

Dauer: 1 – 1,5 Stunden

Preis: 40 € pro Gruppe

Anmeldung

3. Wasser, Strom und Muskelkraft

Nach einer spannenden Entdecker-Tour durch das historische Wasserkraftwerk basteln die Mädchen und Jungen kleine Stromkreise mit Baukästen. Danach heißt es „kräftig strampeln“ am Stromfahrrad, um einen leckeren Kakao mit Muskelkraft zu mixen.

Alter: 9 - 12 Jahre

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Preis: 60 € pro Gruppe

Anmeldung


Stromwerkstatt

Der Strom kommt aus der Steckdose – klar. Aber wie kommt er dort hin, wie wird er erzeugt und was bedeutet das für unsere Umwelt und den Geldbeutel? Dies sind Fragen, mit denen sich Kinder und Jugendliche im LVR-Industriemuseum Kraftwerk Ermen & Engels aktiv auseinandersetzen können: in der Stromwerkstatt.

mehr zur Stromwerkstatt


Konsum-Workshop

Eine Frau zeigt auf einen Globus.

Das Thema Konsum ist in unserer Gesellschaft allgegenwärtig. Doch wie kann man einen nachhaltigen und reflektierten Umgang damit erlernen? Der Workshop „Voller Kleiderschrank, aber nichts zum Anziehen?“ bietet Schulklassen im Rahmen der Sonderausstellung Must-have. Geschichte, Gegenwart, Zukunft des Konsums einen fächerübergreifenden und handlungsorientierten Einstieg in die Thematik.

mehr zum Konsum-Workshop


Angebote am Oelchenshammer

(von April bis Oktober)

Wasserrad am Oelchenshammer

5. Der letzte Hammer

Bei dieser Führung erleben Kinder und Jugendliche einen der letzten funktionsfähigen wasserbetriebenen Schmiedehammer im Oberbergischen Land in einmaliger Weise. Mit dem idyllischen Stauteich, den Wasserrädern, Hämmern und Essen vermittelt die über 200 Jahre alte Anlage ein lebendiges Bild davon, wie einst mit Feuer und Wasser Stahl produziert wurde.

Alter: 6 – 19 Jahre / Grundschulen und weiterführende Schulen (Programm wird an das Alter der Gruppe angepasst)

Dauer: ca. 1 Stunde

Preis: 50 € pro Gruppe (40 € für Schulklassen)

Anmeldung

Kinder schauen dem Schmied zu

6. Heißschmieden

Kinder und Jugendliche erleben den historischen Schmiedehammer in Aktion und die Arbeit des Museumsschmieds an Hammer und Esse. Dabei erfahren Sie Spannendes über die Eisengewinnung und die Stahlveredelung im Bergischen Land.

Alter: 11 – 19 Jahre / weiterführende Schulen (Programm wird an das Alter der Gruppe angepasst)

Dauer: ca. 1 Stunde

Preis: 70 € pro Gruppe (50 € für Schulklassen)

Anmeldung

Mädchen in Arbeitskleidung beim Schmieden

7. Eisen glüht

Der Museumsschmied lässt Mädchen und Jungen bei seiner Arbeit über die Schulter schauen. Anschließend können sie selbst ein glühendes Stück Eisen ausschmieden.

Alter: ab 10 Jahren / ab 5. Klasse. Max. 8 Kinder.

Dauer: ca. 2 Stunden

Preis: 90 € pro Gruppe (70 € für Kindergruppen)

Anmeldung


Sehr geehrte Lehrerinnen und Lehrer!

Das Museum ist ein außerschulischer Lernort für alle Schulformen und Stufen und für Ausflüge, Projektwochen, fächerübergreifendes Lernen und Aktionen für die (Offene) Ganztagsschule nutzbar.

Wir beraten Sie gerne individuell zur Einbindung unserer Angebote in Ihren Unterricht und können auch ein ganz spezielles Programm für Sie zusammenstellen. Auch Lehrer-Fortbildungen bieten wir Ihnen auf Anfrage an. Sie erreichen uns unter Tel. 02263/92850 (Mo-Fr 9-16 Uhr).

Unser museumspädagogischer Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Programme für Schulklassen, Kinder- und Jugendgruppen und stellt weitere Angebote des Museums vor.