Logo LVR - Qualität für Menschen
Grafik Tuchfabrik Müller

Tuchfabrik Müller

Zum Leben erweckt – Die Tuchindustrie vor 100 Jahren

Alle Schauplätze sind geöffnet.

Voraussetzung für den Besuch in den LVR-Industriemuseen ist der Nachweis einer vollständigen Impfung oder Genesung oder ein negativer Corona-Bürgertest. Schülerinnen und Schüler mit einem Schülerausweis aus NRW gelten als getestet. Kinder bis zum 7. Lebensjahr benötigen keinen Test.


Außenansicht der historischen Tuchfabrik Müller

Um eine Reise in die Vergangenheit zu machen, benötigt man keine Zeitmaschine. Dieses faszinierende Erlebnis bietet das LVR-Industriemuseum Euskirchen seinen Besucherinnen und Besuchern in der ehemaligen Tuchfabrik Müller. Denn hier fühlt man sich um viele Jahrzehnte zurückversetzt. Als sich 1961 die Geschäfte der seit 1894 bestehenden Fabrik verschlechterten, verriegelte der Fabrikant einfach die Tore und ließ die Produktionsstätte stehen – so, wie sie war.
Fast dreißig Jahre schlummerte sie im Dornröschenschlaf, dann wurde sie wieder aufgeschlossen und ist heute ein ungewöhnliches Museum.

Die historische Tuchfabrik ist nur mit Führung zugänglich.

mehr

Ausstellungsvorschau

Blick in die Ausstellung: Man sieht einen roten Kunststoffsessel und eine Figurine zeigt ein rotes Kleid mit weißem Dekolletée-Oberteil. Dahinter befinden sich weitere Kleider.

Must-have – Geschichte, Gegenwart, Zukunft des Konsums

Die Ausstellung wirft einen Blick auf die Entwicklung des Konsums von der vorindustriellen Zeit bis in die unmittelbare Gegenwart und wirft Fragen an die Zukunft auf.

14.11.2021 – 27.11.2022

Angebote

Infos & Kontakt

Europäische Route der Industriekultur

Logo "Ankerpunkt der Europäischen Route der Industriekultur"

Das LVR-Industriemuseum Tuchfabrik Müller ist Ankerpunkt der Europäischen Route der Industriekultur.