Logo LVR - Qualität für Menschen
Grafik Industrieanlage

Angebote für Kinder und Familien

Entdecken. Erleben. Mitmachen.

Eltern mit zwei Töchtern vor einer großen Gusspfanne

Zinkfabrik Altenberg, Oberhausen

Eine Frau führt ein Experiment in der Zukunftswerkstatt durch.

Freies Experimentieren in der Zukunftswerkstatt

Versuchsaufbauten und Modelle zum Ausprobieren

Sonntag, 25.11.2018, 14 - 17 Uhr

Wie entsteht Energie? Wie kann Wärme gespeichert werden? Wie funktioniert ein Windrad? Zu diesen und anderen Fragen entstehen für große und kleine Besucherinnen und Besucher spannende Versuchsaufbauten und Modelle zum Ausprobieren.

Besonders geeignet für Kinder ab 8 Jahren.

Regulärer Eintritt (Eintritt 6 €, ermäßigt 5 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei)


St. Antony-Hütte, Oberhausen

Mädchen öffnet Holzkisten in der St. Antony-Hütte

FamilienHüttenTour

Entdeckungstour durch die St. Antony-Hütte

Sonntag, 28.10. & 25.11.2018, jeweils 11 - 18 Uhr

Der Lehrling Willi hat seinen ersten Arbeitstag, doch der Hüttendirektor ist nicht da. Der hat aber ein paar geheimnisvolle Kisten in der St. Antony-Hütte hinterlassen. Große und kleine Gäste können Willi gemeinsam helfen, Codes zu knacken und die Rätsel der Hütte zu entschlüsseln.

Für Familien mit Kindern von 8 bis 12 Jahren

Regulärer Eintritt ( 5 €, erm. 4 €, Kinder und Jugendliche Eintritt frei)


Textilfabrik Cromford, Ratingen

Eine Familie steht vor einem Korb mit Baumwolle

Baumwolle spinnen

Mit-Mach-Führung für Kinder in Begleitung

Sonntag, 14.10.2018, 11 - 12.30 Uhr

Sonntag, 25.11.2018, 11-12 Uhr

Wer spinnt den längsten Faden? Opa oder Papa? Oma oder Mama? Oder doch die Kinder? Aber bevor aus der Baumwolle mit den Fingern ein Faden gesponnen werden kann, muss sie gut vorbereitet werden: Am Schlagtisch wird die Baumwolle aufgelockert und gereinigt, anschließend wird sie gekämmt – kardiert – und das Vlies zu einer Rolle aufgewickelt. Und dann zeigt sich, wer am geschicktesten aus der Wattenrolle Fasern ausziehen und verdrehen kann! Hält der Faden? Das konnte jedenfalls der Unternehmer Johann Gottfried Brügelmann von dem Garn behaupten, das er seit 1783 in der ersten Fabrik auf dem Kontinent herstellte. Wenn im Anschluss an die eigenen Spinnerfahrungen in der Hohen Fabrik das Wasserrad in Gang gesetzt wird und die Spinnmaschinen sich drehen, können sich alle überzeugen: Die Water Frame spinnt schneller, als es mit der Hand möglich ist, und wickelt einen starken, festen Faden auf ihre Spulen.

Keine Anmeldung erforderlich

Erwachsene 8 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre 2,50 €

Kinder beim Nadelfilzen an einem Tisch mit vielen Bunten Materialien.

Familien-Workshop am Sonntagnachmittag

Sonntag, 21.10.2018, Häkeln mit der Riesenstrickliesel, 14 - 17 Uhr

Sonntag, 18.11.2018, Nadelfilzen von Advent- und Weihnachtsschmuck, 14 - 17 Uhr

Unter fachkundiger Anleitung werden Kinder und Eltern mit unterschiedlichen textilen Techniken vertraut gemacht und können verschiedene Gegenstände herstellen. Am Ende können alle etwas mit nach Hause nehmen, für sich selber oder als kleines Geschenk. Auf Wunsch kann an einer Maschinenvorführung teilgenommen werden.

Anmeldung erforderlich unter 02234 9921-555

Ein Elternteil mit einem Kind ab 8 Jahren,15 € inkl. Material, jedes weitere Kind 3 €


Gesenkschmiede Hendrichs, Solingen

Ein dunkles Bild vom Scherenlager, durch einen Lichtkegel wird die weiße Figur eines schlafenden Mannes beleuchtet.

Mit der Taschenlampe durch die Gesenkschmiede Hendrichs

Eine Abendführung für Kinder von 6 bis 14 Jahren mit ihren Eltern

Freitag, 7.12.2018, 17.30 - 19 Uhr

Licht aus, Augen auf! Wir folgen den Spuren des Wissenschaftlers Doc Jones, der eines Nachts in der Gesenkschmiede Hendrichs verschwunden ist. Auf dem Weg durch die historischen Fabrikanlagen sind zahlreiche Rätsel zu lösen. Wer findet den passenden Schlüssel, der das Tor zur großen Schmiedehalle öffnet? Wer traut sich, die Treppe in den zweiten Stock der Dampfschleiferei emporzusteigen und nach einer geisterhaften Lieferfrau zu suchen? Die Teilnehmer der Führung lassen Scherenformen und Fantasiefiguren über die alten Fabrikwände tanzen. Wird es wohl gelingen, das Geheimnis zu lüften, nach dem Doc Jones vergeblich gesucht hat?

Maximal 20 Teilnehmer

Anmeldungen bis zum 6.12. unter 02234 9921-555

Eintritt und Führung sind am"Freien Freitag"für alle Besucher frei


Papiermühle Alte Dombach, Bergisch Gladbach

Ein Junge und ein Mädchen stehen neben einem großen Papierstapel.

Führung für Kinder

Kindheit in der Alten Dombach um 1850

Sonntag, 7.10., 14.10. & 2.12.2018, jeweils 14 Uhr

Die Papiermacherkinder Gertrud und Johann Berg wohnen und arbeiten in der Papiermühle. Bei dem Rundgang erfahren die Kinder, wie Gertrud und Johann leben und welche Arbeiten sie in der Mühle verrichten.

Ohne Anmeldung, bitte keine Gruppen.

Erwachsene 4,50 €, Kinder und Jugendliche frei

Kinder sitzen auf Tribünen in einer Quizshow

Moderierte Quizshow

in der Experimentier-Ausstellung "Ist das möglich?"

Sonntag, 14.10. & 11.11.2018, jeweils 14 - 16 Uhr

Ein Ausstellungsscout begleitet Besucher in der Ausstellung. Er gibt Anregungen zu den Experimenten und Spielen und moderiert anschließend eine gemeinsame Quizshow. Mehr Informationen zur Sonderausstellung Ist das möglich? Eine Experimentier-Ausstellung für Kinder, Jugendliche und Familien

Bitte keine Gruppen!

3 €, ermäßigt 2,50 €, Kinder und Jugendliche frei

Eine Gruppe von Kindern steht mit ihren selbstgebauten Drachen auf einer Wiese.

DrachenTag

Sonntag, 14.10.2018, 12 – 16 Uhr

Heute könnt ihr Papierdrachen basteln und auf dem Museumsgelände steigen lassen.

Kosten: 1 €

Fünf Kinder beim Papierschöpfen

Kreatives Papierschöpfen

für Erwachsene/Eltern mit Kindern ab 5 Jahren

Sonntag, 28.10.2018, 1. Kurs: 10-13 Uhr, 2. Kurs: 14-17 Uhr

An diesem Nachmittag werden wir eigene handgeschöpfte Papiere herstellen. Den Papierbrei dafür werden wir selber ansetzen. Wir experimentieren mit Materialien, Formen und Farben und nach Belieben können dann Karten für Weihnachten, tolle Kunstwerke, Lesezeichen oder ähnliches geschöpft werden. Da es natürlich nass hergehen kann, sollten alle Teilnehmer eine Schürze oder Wechselkleidung mitbringen.

Anmeldung unter: VHS Overath/Rösrath, Schulstr. 15, 51491 Overath, www.vhsor.de oder Tel. 02204 97230

9,10 €, auf Wunsch kann ein kleiner Schöpfrahmen selbst hergestellt werden - Kosten 5 €

Der Eintritt ins Museum und ein kleiner Rundgang sind im Entgelt enthalten.


Kraftwerk Ermen & Engels, Engelskirchen

Ein Mann in einem karierten Hemd schmiedet ein Stück glühendes Metall am Oelchenshammer

Abschlag am Oelchenshammer

in Engelskirchen-Bickenbach

Sonntag, 28.10.2018, 13 - 17 Uhr

Bei dieser letzten Schmiedeaktion am Oelchenshammer vor der Winterpause gibt es viele Angebote für Groß und Klein rund ums Schmieden.

Für Getränke und Essen ist gesorgt.

3 €, Kinder und Jugendliche frei

Ein blonder Engel sitzt vor vielen Kisten voller Briefe an das Christkind.

Besuch beim Christkind

Die Christkindpostfiliale öffnet ihre Pforte am dritten Adventswochenende

Freitag, 14.12.2018, 15 - 18 Uhr

Samstag, 15.12.2018, 13 - 18.30 Uhr

Sonntag, 16.12.2018, 13 - 18.30 Uhr

Am dritten Adventswochenende haben bei uns Kinder und alle anderen Interessierten die Möglichkeit, ihre Wunschzettel beim Christkind persönlich abzugeben, all ihre Fragen loszuwerden und dem himmlischen Wesen und seinen Helferinnen einmal bei der Arbeit über die Schulter zu schauen.

Die Christkindpostfiliale der Deutschen Post befindet sich im Herzen des Kraftwerks Ermen & Engels.

Wer zu ungeduldig ist, bis zum dritten Adventswochenende zu warten, um dem Christkind seinen Wunschzettel zu überreichen, kann ihm auch an folgende Adresse schreiben:

An das Christkind, 51777 Engelskirchen

Jeder Brief wird beantwortet. Deshalb ist es wichtig, dass die Kinder den Absender deutlich schreiben, denn nur dann kann sich das Christkind auch melden. Alle, die auf eine persönliche Antwort warten, sollten bis zum 21. Dezember schreiben.


Tuchfabrik Müller, Euskirchen

Zwei Mädchen bearbeiten ihre bunten Filzobjekte. Das eine Mädchen hält dem anderen ihr Objekt vors Gesicht um es zu begutachten.

Offene Filzwerkstatt

Schnupper-Workshop

Sonntag, 7.10., 4.11. & 2.12.2018, jeweils 11 Uhr & 12 Uhr

In dem sonntäglichen Schnupper-Workshop jeweils um 11 und 12 Uhr können große und kleine Besucherinnen und Besucher das Filzen ausprobieren und z.B. Bälle, Blumen oder kleine Bilder erstellen.

3 €

Eltern und zwei Kinder im Gespräch mit Museumsgästeführerin

Familienführung

Durch die Tuchfabrik Müller

Sonntag, 7.10., 14.10., 4.11., 11.11., 2.12. & 9.12.2018, jeweils 13.30 Uhr & 14.30 Uhr

An diesem außergewöhnlichen Ort scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Nach jahrzehntelangem Dornröschenschlaf haben wir die Tuchfabrik Müller wieder zum Leben erweckt – als einmaliges Museum, das die Blütezeit der Tuchindustrie noch einmal lebendig werden lässt. Beim Rundgang durch die historische Fabrik speziell für Familien und Kinder beginnen die Maschinen zu surren und demonstrieren, wie aus loser Wolle fertiges Tuch wird. Live erlebt man, wie die imposante Krempelmaschine die Wolle kämmt, die mächtigen Spinnmaschinen daraus Fäden machen, die Webstühle klappern und die Schiffchen hin- und herschießen.

7 €, erm. 4 €, Kinder und Jugendliche frei

Mädchen und Jungen mit Museumsgästeführerin vor der großen Dampfmaschine

Dampf-Sonntage

Die Dampfmaschine in vollem Betrieb

Sonntag, 14.10. & 9.12.2018, jeweils 13.30 - 16.30 Uhr

Die Dampfmaschine der Tuchfabrik aus dem Jahr 1903 ist in vollem Betrieb zu bewundern.

Eintritt Dampfmaschine: 1 €

Handpuppe Wolli vor einigen Zahnrädern

Mit Wolli durch die Tuchfabrik

Puppenführung mit dem Figurentheater Spielbar

Sonntag, 18.11.2018, 11.30 & 13.30 Uhr

Die Handpuppen, Marionetten und Schattenspiele lassen auf dramatische, überraschende und phantasievolle Weise den Fabrikalltag wieder lebendig werden.

Dauer: ca. 70 Min. Für Kinder ab 5 Jahren.

Anmeldung erforderlich unter Tel. 02234/9921555

Kinder 4 €, Erwachsene 8 €