Logo LVR - Qualität für Menschen
Grafik Industrieanlage

Osterferien 2020

Angebote für Kinder und Jugendliche

Mädchen und Jungen beim Schrauben und Hämmern in Blaumännern

Das LVR-Industriemuseum lädt in den Oster-, Sommer- und Herbstferien an seinen Schauplätzen zu einem abwechslungsreichen Ferienprogramm ein. Bei spannenden Aktionen und Ausflügen ist der Ferienspaß für Kinder und Familien garantiert!

Zinkfabrik Altenberg, Oberhausen

Peter-Behrens-Bau, Oberhausen

St. Antony-Hütte, Oberhausen

Textilfabrik Cromford, Ratingen

Gesenkschmiede Hendrichs, Solingen

Papiermühle Alte Dombach, Bergisch Gladbach

Kraftwerk Ermen & Engels, Engelskirchen

Tuchfabrik Müller, Euskirchen


Zinkfabrik Altenberg, Oberhausen

Die Zinkfabrik Altenberg ist wegen Umbau bis voraussichtlich 2021 geschlossen.


Peter-Behrens-Bau, Oberhausen

Detailansicht von Händen beim Schmieden

Amboss, Hammer, heiße Eisen

Schmieden in der Museumsschmiede

Sonntag, 19.4.2020, 13 - 16 Uhr

Die Museumsschmiede öffnet ihre Tore! Groß und Klein schmieden unter fachkundiger Anleitung. Nach Absprache können die verschiedensten Werkstücke angefertigt werden, ob Klassiker wie Brieföffner, Messer, Nägel oder Hufeisen. Eine Teilnahme an dem Programm dauert circa eine Stunde. Das Angebot richtet sich an Erwachsene und Kinder ab sieben Jahren mit einer Mindestkörpergröße von 120 cm. Als Arbeitskleidung sind feste Schuhe, lange Hosen und langärmelige Oberteile wichtig.

Alter: 7 – 77 Jahre, Dauer: ca. 60 min, Start immer zur vollen Stunde; 3 Teilnehmende gleichzeitig

Anmeldung erforderlich bei kulturinfo rheinland unter Tel. 02234/9921555 oder Mail an

10 € pro Person (inkl. Material)


St. Antony-Hütte, Oberhausen

Detailansicht einer Hand mit einem kleinem Spachtel im Sand

Nachwuchs-Archäologen auf St. Antony

Suche nach verborgenen Gegenständen

Mittwoch, 15.4.2020, 10.30 - 12.30 Uhr

Was genau machen eigentlich Archäologen? Was können sie finden und wie genau arbeiten sie eigentlich? In der St. Antony-Hütte erfahren Kinder alles über die Arbeit der Archäologen und werden auch selbst aktiv, probieren verschiedene Werkzeuge aus und suchen nach verborgenen Gegenständen. Am Ende winkt eine Archäologenurkunde.

Für Kinder von 8 - 11 Jahren, mind. 5 – max. 8 Kinder. Wichtig: Bitte unempfindliche, wärmende Kleidung und einen kleinen Snack mitbringen.

Buchung des Angebots bis spätestens 9.4.2020 bei kulturinfo rheinland unter Tel. 02234/9921555 oder Mail an

10 €


Textilfabrik Cromford, Ratingen

Auf einem Tisch liegt ein Blatt Papier und ein Fässchen mit Tinte und einer alten Feder

Interaktiver Workshop

Wer löst das Rätsel von Cromford?

Donnerstag, 16.4.2020, 10 - 13 Uhr

Vor 200 Jahren verfasste die Fabrikbesitzerin Sophie Brügelmann einen geheimnisvollen Brief, der darauf wartet, von Euch entschlüsselt zu werden. Aber wer kann die alte Schrift heute noch lesen? Findet heraus, wie der Brief entziffert werden kann und lüftet dabei ein kulinarisches Geheimnis aus dem Leben der wohlhabenden Familie Brügelmann. Mit Feder und Tinte könnt ihr selbst in alter Schrift antworten.

Für Kinder ab 9 Jahren.

Anmeldung erforderlich bei kulturinfo rheinland unter Tel. 02234/9921555 oder Mail an

Teilnahme kostenlos

Ein Junge und ein Mädchen halten beide eine Baumwollpflanze in der Hand

Interaktive Führung für Kinder in Begleitung

Kindheit in Cromford vor 200 Jahren

Sonntag, 19.4.2020, 11.30 - 12.30 Uhr

Gegensätzlicher konnte Kindheit kaum sein: Vor 200 Jahren arbeiteten schon sechsjährige Kinder in Cromford an den Spinnmaschinen, manchmal zusammen mit ihren älteren Geschwistern oder Eltern. Mit dem Lohn, den sie nach einem zehnstündigen Arbeitstag bekamen, unterstützten sie ihre Familien. Ganz anders sah dagegen die Kindheit von Johann Gottfried und Jakob Wilhelm aus, die als Söhne des Fabrikgründers Brügelmann im Herrenhaus Cromford aufwuchsen. Sie lernten lesen, schreiben und rechnen und sollten später die Baumwollspinnerei übernehmen. Die Führung durch Fabrik und Herrenhaus schildert anschaulich die unterschiedlichen Lebenswelten der Kinder und bietet den kleinen und großen Gästen die Möglichkeit mit Feder und Tinte in alter Schrift zu schreiben – so wie die Brüder Brügelmann vor 200 Jahren.

Für Kinder ab 9 Jahren.

Anmeldung erforderlich bei kulturinfo rheinland unter Tel. 02234 9921555 oder Mail an

Erwachsene 9 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre 2,50 €


Gesenkschmiede Hendrichs, Solingen

Ein Junge sitzt am Tisch und malt. Auf dem Tisch liegen Papier und verschiedene Stifte.

Kreativworkshop

Bau einer Rennflasche

Dienstag, 7.4.2020 14 - 16 Uhr

Bitte nicht wegschmeißen! Heute brauchen wir Plastikflaschen. Der Physiker Jürgen Friker baut mit Kindern ab sieben Jahren „Rennflaschen“. Bei diesem besonderen Gefährt wird im Antriebsgummi durch das Drehen einer Luftschraube Energie gespeichert. Lässt man die Antriebsschraube los, startet die Rennflasche. Ein Wettrennen ist garantiert! Jedes Kind bekommt einen eigenen Bausatz. Bitte 0.5l-Plastikflaschen mitbringen.

Eintritt frei, Materialkosten 3 €

Ein Junge und ein Mädchen bestaunen eine Miniatur-Dampfmaschine.

Technikworkshop für Kinder

Wunderlämpchen

Donnerstag, 9.4.2020, 14 - 16 Uhr

Kein Stromanschluss, keine Batterie, nicht einmal eine Solarzelle - und trotzdem blinkt's. Kinder ab acht Jahren erfinden in der Werkstatt für Verblüffung wundersame Lampen und bauen aus ganz unterschiedlichen Materialien eigene Leuchten.

Eintritt frei, Materialkosten 3 €

Ein Junge schmiedet am Amboss und zwei Mädchen sehen zu

Metall! Schmiedewerkstatt

Ein heißes Angebot für Kinder

Mittwoch, 15.4.2020 10.30 - 12.30 Uhr & 14 - 16 Uhr

Glühender Stahl, schwere Hämmer und konzentrierte Kinder - es ist wieder Zeit für die Schmiedewerkstatt im LVR-Industriemuseum. Mädchen und Jungen können in der Gesenkschmiede Hendrichs ihr eigenes Kindermesser schmieden. Ausgestattet mit echter Arbeitskleidung fertigen sie gemeinsam mit dem Museumschmied am Amboss ihr eigenes Werkstück, das sie anschließend auf der Werkbank blank feilen.

Die Schmiedewerkstatt richtet sich an Jungen und Mädchen ab sieben Jahren, die mindestens 1,20 m groß sind. Die Kinder nehmen gemeinsam mit einem Erwachsenen teil, da sie nicht durchgängig von einem Museumsmitarbeiter betreut werden. Als Arbeitskleidung für die jungen Schmiede sind wegen der Gefahr des Funkenflugs feste Schuhe, lange Hosen und langärmelige Oberteile empfohlen. Das Angebot dauert circa 1 Stunde und ist zwischen 10.30 und 12.30 Uhr und 14 und 16 Uhr buchbar.

Anmeldung erforderlich bei kulturinfo rheinland unter Tel. 02234/9921555 oder Mail:

Erwachsene 6 €, Kinder frei, Materialkosten je Teilnehmer 3 €

Ein Junge und ein älterer Herr stehen an einer Werkbank

Workshop für Kinder mit ihren Eltern oder Großeltern

Selbstgebaut!

Sonntag, 17.4.2020, 13.30 - 16.30 Uhr

Kinder greifen zum Werkzeug und bauen Nützliches und Kunstvolles aus Scherenrohlingen. Nach einer kurzen Einführung in den Umgang mit Hammer und Säge sowie einer Skizze auf dem Papier beginnt das Gestalten in den historischen Werkstätten. Dabei arbeiten die Kinder eng mit ihren Eltern oder Großeltern zusammen, unterstützt durch einen Mitarbeiter des Museums. Als Ausgangsmaterial dienen Scherenrohlinge aus Stahl, die in der Gesenkschmiede hergestellt wurden. Im Mittelpunkt des Angebots steht der Spaß am gemeinsamen Gestalten und auch Fertigkeiten der Metallbearbeitung. Die entstehenden Werke dürfen mit nach Hause genommen werden.

Für Kinder ab 8 Jahren mit Begleitung.

Erwachsene 6 €, Kinder frei, Materialkosten je Teilnehmer 3 €


Papiermühle Alte Dombach, Bergisch Gladbach

Ein gebastelter Origamifrosch und Wurm aus Papier stehen auf einer Fensterbank

Origami-Tag

Wir basteln mit Papier

Sonntag, 13.10.2019, 11 - 16 Uhr

Blumen, Herzen, Schachteln - den ganzen Tag wird Papier gefaltet. Origami ist die Kunst des Papierfaltens. Ausgehend von einem zumeist quadratischen Blatt Papier entstehen allein durch Falten 2- oder 3-dimensionale Objekte.

Ohne Anmeldung. Bitte keine Gruppen.

Kinder 2 €, Erwachsene 4,50 €

Ein Eierbecher aus Klopapierrolle steht auf einer Wiese mit einem Ei

Osterhasen und Füchse aus Klopapierrollen

Jetzt wird’s bunt!

Donnerstag, 9.4.2020, 1. Kurs: 11 – 13 Uhr, 2. Kurs: 14 – 16 Uhr

Ihr bastelt Osterhasen und Füchse aus Klopapierrollen! Zuerst gehen wir durch die Ausstellung "Von der Rolle - KloPapierGeschichten“, in der Ihr in die Geschichte des Klosetts sowie des Toilettenpapiers eintaucht. Danach entstehen aus einfachen Klopapierrollen Osterhaseneierbecher und kleine Füchse.

Für Kinder von 6–10 Jahren.

Anmeldung erforderlich bei kulturinfo rheinland unter Tel. 02234/9921555 oder Mail an

4 € pro Kind

Kinder stehen um die Papierbütte und ein Mädchen hält einen Schöpfrahnmen in den Händen

Führung für Kinder

Kindheit in der Alten Dombach um 1850

Dienstag, 7.4., & Freitag, 15.4.2020, 11 Uhr

Die Papiermacherkinder Gertrud und Johann Berg wohnten und arbeiteten in der Papiermühle. Mädchen und Jungen erfahren bei einer Führung durch das Museum, wie sie lebten und welche Arbeiten sie in der Mühle verrichteten.

Ohne Anmeldung. Bitte keine Gruppen.

Kinder 2 €, Erwachsene 4,50 €

Foto zeigt einen runden gelb-orange Batik Kreis

Papierbatik-Bilder

Wir basteln mit Japan-Seiden-Papier

Donnerstag, 16.4.2020 1. Kurs: 11 - 13 Uhr, 2. Kurs: 143 - 16 Uhr

Mit dem Japan-Seiden-Papier wird nach bestimmten Methoden gefaltet und nacheinander in mehrere Farbbäder eingetaucht. Jedes Bild ist einmalig! Die Papierbatikbilder können auch für Grußkarten benutzt werden. Für Kinder von 6–12 Jahren.

Anmeldung erforderlich bei kulturinfo rheinland unter Tel. 02234/9921555 oder Mail an

4 € pro Kind

Mädchen halten ihre Arme mit gebastelten Armreifen aus Klopapierrollen in einer Runde

Armreifen mit besonderem Hintergrund

Ihr bastelt Eure ganz besonderen und individuellen Armbänder aus Klopapierrollen!

Freitag, 18.10.2019, 1. Kurs: 10 - 12 Uhr, 2. Kurs: 13 - 15 Uhr

Zuerst gehen wir durch die Ausstellung "Von der Rolle - KloPapierGeschichten“, in der Ihr in die Geschichte des Klosetts sowie des Toilettenpapiers eintaucht. Danach ist Eurer Kreativität beim Verzieren der Armbänder keine Grenze gesetzt. Mit Glitzer, Farben, Papieren und Stoffen kommt keiner mehr darauf, welchen Nutzen die Armbänder ursprünglich mal hatten.

Für Kinder von 6–12 Jahren.

Anmeldung erforderlich bei kulturinfo rheinland unter Tel. 02234/9921555 oder Mail an

5 € pro Kind


Kraftwerk Ermen & Engels, Engelskirchen

Ein Mann in einer goldenen Jacke steht vor einem Quizpult mit Buzzer

Moderierte Quizshow

Für Familien und Einzelbesucher*innen in der Experimentierausstellung "Ist das möglich?"

Sonntag, 12.4.2020, 14 - 16 Uhr

An jedem zweiten Sonntag im Monat bietet das LVR-Industriemuseum von 14 bis 16 Uhr ein besonderes Highlight: Ein Ausstellungsscout begleitet Besucherinnen und Besucher in der Experimentierausstellung Ist das möglich?. Dort warten Experimente und Spiele und eine gemeinsame Quizshow zum Abschluss.

5 €, erm. 4,50 €, Kinder und Jugendliche frei


Tuchfabrik Müller, Euskirchen

Logo vom Kulturrucksack

Viertägiger Workshop für Kinder und Jugendliche

Im Rahmen des Förderprogramms Kulturrucksack NRW „respekt 4 all“

Montag, 6.4. bis Donnerstag, 9.4.2020, jeweils 9 - 16 Uhr

„Eine Zeitreise in die Vergangenheit! Vier Tage im Leben einer Arbeiterfamilie.“ Ob als Arbeiter oder Arbeiterin, als Hausfrau oder als Kind – im Alltag früher haben die Menschen viele Dinge selbst gemacht. Wie wurde damals Stoff hergestellt? Was hat die Familie gegessen? Wie haben die Kinder gespielt?

Für Kinder und Jugendliche von 10 – 14 Jahren aus dem Kreis Euskirchen.

Anmeldung erforderlich bei kulturinfo rheinland unter Tel. 02234/9921555 oder Mail an

Kostenfrei