Logo LVR - Qualität für Menschen
Grafik Industrieanlage

Vorschau

Kommende Ausstellungen des LVR-Industriemuseums

Futur 21 kunst industrie kultur

28 Künstler:innen, 16 Industriemuseen, 1 Festival

Die beiden Landschaftsverbände Rheinland (LVR) und Westfalen Lippe (LWL) präsentieren ab November 2021 an ihren 16 Industriemuseen digitale Kunstwerke, Lichtinstallationen und interaktive Spiele. Mit dem gemeinsamen Medienkunstfestival wollen die Verbände eine Diskussion über Zukunftsthemen des 21. Jahrhunderts anregen und einen neuen Blick auf die Orte industrieller Vergangenheit eröffnen.

4.11.2021 – 2.04.2022

Weitere Infos


Detailaufnahme eines Motorrads

MUST-HAVE

GESCHICHTE, GEGENWART, ZUKUNFT DES KONSUMS

Die Ausstellung wirft einen Blick auf die Entwicklung des Konsums von der vorindustriellen Zeit bis in die unmittelbare Gegenwart und wirft Fragen an die Zukunft auf. Besucherinnen und Besucher sind eingeladen, das eigene Konsumverhalten zu hinterfragen: Heißt leben heute konsumieren? Was kann ich mir von den Menschen vor 200 Jahren abschauen?

14.11.2021 – 27.11.2022

Tuchfabrik Müller, Euskirchen

Weitere Infos


Schwarz-weiß-Fotografie eines Fußball-Torwarts, der in Richtinmg eines Balls springt

Fotografie in der Weimarer Republik

Wie kaum ein anderes Medium hat die Fotografie das Gesicht der Weimarer Republik geprägt. In 400 teils unveröffentlichten Fotografien wirft die Ausstellung einen Blick aus diese turbulente Zeit. Revolution und Republik, Arbeiterfotografie, Sport, Architektur, Mode und Tanz sind nur einige der Themenfelder, die die Modernität und das Lebensgefühl der Epoche ebenso wie ihre Widersprüchlichkeit und Zerbrechlichkeit spürbar werden lassen.

16.1.2022 – 29.5.2022

Peter-Behrens-Bau, Oberhausen


Logo der Ausstellung: Schriftzug "Ist das möglich?" auf schwarzem Hintergrund

NEUE BESUCHERWERKSTATT

IN DER GESENKSCHMIEDE HENDRICHS

Im Umfeld der historischen Werkzeugmacherei können Familien und Schulklassen zum Werkzeug greifen und Metall bearbeiten. Ausgehend von historischen Mustern, die einst Scheren verzierten, entstehen hier heute Kettenanhänger, Freundschaftsarmbänder und Kühlschrankmagnete. Die Workshops finden an festgelegten Terminen über das Jahr hinweg statt oder können zum Wunschtermin gebucht werden.

Ab Anfang 2021

Gesenkschmiede Hendrichs, Solingen