Logo LVR - Qualität für Menschen
Grafik Industrieanlage

Korselett mit Goldbrokat

1950 – 1959

Erotische, türkisfarbene Damenwäsche mit goldener Stickerei an einer Figurine

Türkisfarbenes Korselett mit Goldbrokat, Modell „Triumph de Luxe, Tarantella K/1270“, Firma Triumph International, 1950 - 1959, Baumwolle, Kunstseide, Metall, 46 x 45 cm, Inv.-Nr. ra 03/181 © LVR-Industriemuseum, Foto: Jürgen Hoffmann

Nach dem Zweiten Weltkrieg führte der „New Look“ zu einer Renaissance der formenden Wäscheteile: Das Korselett mit Spitzen, Rüschen, floralem Rankenmuster und Goldbrokat betont die Idealfigur der 1950er Jahre.


Spitztütenförmige Bügel- oder Körbchen-BHs mit Schaumgummifüllungen sorgten für die gewünschte große Oberweite, elastische Korselett und Hüfthalter für die modische Wespentaille und runde Hüften. Weite Petticoats aus neuen Kunststoffen ließen die modische Frau der 1950er Jahre fast aussehen wie die Damen des 19. Jahrhunderts mit Korsetts und glockenförmigen Krinolinen.


Unser Korselett nimmt deutlich Formen des klassischen Korsetts auf. Es ist mit Stäbchen verstärkt. Die Brust ist innen unterfüttert. Der Schoß und die Büste werden durch einen umlaufenden Spitzenvolant verziert. Es ist eigentlich zu schön und aufwendig, um nur unsichtbar unter der Oberbekleidung getragen zu werden. Das Modell gibt sich betont erotisch und spielt mit der Assoziation „Sexbombe“.


Die Sexbombe der 50er Jahre à la Marilyn Monroe gab sich ungebrochen erotisch. Die Männer lagen ihr zu Füßen. Zwischenzeitlich temperamentvoll und energisch war sie im Grunde doch eher kindlich und so nicht entschlossen und selbstbewusst, um zur echten Konkurrenz für den Mann zu werden. Sie blieb zu guter Letzt eine treu sorgende Ehefrau.


Weitere Informationen zum Ausstellungsprojekt „Dessous – 150 Jahre Kulturgeschichte der Unterwäsche“


Christiane Syré


Hat Ihnen das Objekt gefallen? Haben Sie weitere Informationen für uns oder eine Geschichte darüber zu erzählen?

Dann schreiben Sie an !