Logo LVR - Qualität für Menschen
Grafik Papiermühle Alte Dombach

Papiermühle Alte Dombach

Sommerliche Außenansicht der Fachwerkhäuser der historischen Papiermühle Alte Dombach

Deutschlands größtes Papiermuseum in der ehemaligen Papiermühle Alte Dombach zeigt, wie Papier einst hergestellt wurde und heute noch wird, und was man aus diesem unentbehrlichen Allround-Talent alles machen kann. Ein Mühlrad, ein Lumpenstampfwerk und eine Laborpapiermaschine erleben Sie in Aktion. Wer Lust hat, kann sich selbst als Papiermacher versuchen und seine Geschicklichkeit mit dem Schöpfrahmen erproben.

Die mächtige PM4, eine Papiermaschine aus dem Jahr 1889, beeindruckt mit ihren vierzig Metern Länge und fünf Metern Höhe. Papiertheater, Freundschaftsbüchlein und historische Verpackungen erzählen vom Papiergebrauch in früheren Zeiten. Heute werden jährlich Millionen Tonnen Papier produziert – was das für unsere Umwelt bedeutet, wird anschaulich dargestellt.


Der große Themen-Spielplatz "Kleine Dombach" mit Mühlrad, großem Spielhaus, Wasserspielanlage mit Sandtransportbahn und einem lauffähigen kleinen Mühlrad, Matschbereich, Hängematte, Reckstangen und vielem mehr lädt zum Spielen und Toben ein. Mit den Spielgeräten greift der Spielplatz die typischen Merkmale der hiesigen Papiermühlen auf.

In dem idyllischen Außengelände finden Sie weitere historische Maschinen und einen Schaugarten, in dem Pflanzen wachsen, aus denen sich Papier herstellen lässt. Wie die Papiermacherfamilien im 19. Jahrhundert lebten, können Sie in einem kleinen Arbeiterwohnhaus nacherleben.

Ein Café lädt zum Verweilen ein (Infos zum Café unter Besucherinfos).


Die Papiermühle Alte Dombach im Film!

Inhalte von YouTube anzeigen?

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen. Hinsichtlich weiterer Details beachten Sie bitte die Hinweise auf den Seiten des externen Angebots.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.


Veranstaltungshighlights


Öffentliche Führung

Papier – vom Handwerk zum Massenprodukt

Sonntag, 13.7., 17.7., jeweils 14-15 Uhr

Bei dieser Führung geht es um die Herstellung und den Gebrauch von Papier früher und heute. Highlight des Rundgangs ist die Vorführung der Labor-Papiermaschine.

Kosten: Erwachsene 3,50 €, Kinder und Jugendliche frei

Anmeldung im Webshop, über kulturinfo rheinland unter Tel. 02234 9921-555 oder per Mail:


Führung für Kinder

Kindheit in der Alten Dombach

Mittwoch, 29.6. & 27.7.22
Donnerstag, 7.7.22
Freitag, 15.7.22
Dienstag, 19.7.22
Donnerstag, 4.8.22, jeweils 11-12 Uhr

Die Papiermacherkinder Gertrud und Johann Berg wohnten und arbeiteten in der Papiermühle. Beim Gang über das Museumsgelände erfahren Mädchen und Jungen, wie sie lebten und welche Arbeiten sie in der Mühle verrichteten.

Kosten: Erwachsene 3,50 €, Kinder 2,00 € inkl. Eintritt

Anmeldung im Webshop, über kulturinfo rheinland unter Tel. 02234 9921-555 oder per Mail:


Erzähltheater: Das neugierige kleine BLAU und die Honigbiene BERTA

Freitag, 15.7.22, 11-13 Uhr & 14-16 Uhr

Fantasievolle und umweltpädagogische Geschichte mit Honigverkostung und kreativer Aktion.

Kosten: 4€

Anmeldung im Webshop, über kulturinfo rheinland unter Tel. 02234 9921-555 oder per Mail:



Weitere Veranstaltungen finden Sie im Webshop


Tickets



Tickets für die Papiermühle Alte Dombach erhalten Sie in unserem Webshop. Bitte denken Sie daran, Ihr Ticket ausgedruckt oder auf dem Handy mitzubringen, wenn Sie es online gebucht haben.


Infos zur Papiermühle Alte Dombach