Öffnungszeiten an Pfingsten:

Pfingstsonntag (19.5.) haben alle Standorte regulär geöffnet. Pfingstmontag (20.5.) haben die Papiermühle Alte Dombach und der Oelchenshammer im Rahmen des Deutschen Mühlentags geöffnet, alle anderen Standorte sind geschlossen.

Grafik Industrieanlage

Gesenk-Schmiede Hendrichs

Gesenk-Schmiede Hendrichs

Eine Gesenk-Schmiede ist eine besondere Schmiede.
In der Gesenk-Schmiede wird Eisen geformt.
Zum Beispiel:

  • Klingen für ein Messer
  • oder eine Schere.

Die Gesenk-Schmiede Hendrichs ist in dem Ort: Solingen.
Sie ist ein ganz besonderes Museum.
Weil in der Gesenk-Schmiede Hendrichs
noch Sachen gemacht werden.

  • Die Maschinen sind noch an.
  • Und es wird Eisen geformt.

In der Gesenk-Schmiede Hendrichs
können die Besucher viel erleben.
Sie können sehen:
Wie eine Schere gemacht wird.
Dabei sind die Maschinen laut.
Es gibt immer wieder einen lauten Knall.

Es ist warm.
Weil das Eisen heiß sein muss.
Damit die Maschinen es formen können.
Die Besucher und Besucherinnen können mit-erleben:
Wie sich die Menschen früher in einer Fabrik gefühlt haben.

Auch in anderen Räumen von der Gesenk-Schmiede Hendrichs
sieht noch alles aus wie früher.
Zum Beispiel:

  • Im Büro steht noch die Schreib-Maschine
  • Und im Umkleide-Raum
    stehen noch die Schränke für die Kleidung.

Es gibt viele Sachen zu entdecken.

Bei der Gesenk-Schmiede Hendrichs
steht auch ein Herren-Haus.
Hier hat früher die Familie Hendrichs gewohnt.
Die Besucher und Besucherinnen
können sich auch das Herren-Haus an-gucken.


Angebote für Menschen mit Lern-Schwierigkeiten

Führungen

Bei einer Führung zeigt ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin
den Menschen die Gesenk-Schmiede Hendrichs.
Und erzählt den Menschen viel darüber.
Er benutzt dafür eine einfache Sprache.

Programme

In der Gesenk-Schmiede Hendrichs können die Menschen
viele Sachen selber aus-probieren.
Die Programme sind besonders gut
für Menschen mit Lern-Schwierigkeiten.

Audio-Guide

Das ist Englisch und wird so ausgesprochen: Audio-Geid.

Ein Audio-Guide ist ein Sprach-Führer.
Das bedeutet:
Menschen mit Lern-Schwierigkeiten
können in der Gesenk-Schmiede Hendrichs Kopf-Hörer bekommen.
Damit können sie sich die Informationen von der Führung an-hören.
Die Informationen werden in Leichter-Sprache erzählt.


Angebote für Menschen mit einer Hör-Behinderung

Führungen

Manchmal gibt es besondere Führungen
für Menschen mit einer Hör-Behinderung.
Bei diesen Führungen
ist ein Übersetzer für Gebärden-Sprache dabei.

Gebärden-Sprache ist eine besondere Sprache
für Menschen mit einer Hör-Behinderung.
Sie wird mit den Händen gesprochen.

Diese Führungen sind immer an einem Sonntag.
Die Termine von den Führungen stehen hier.

Menschen mit einer Hör-Behinderung
können auch an einem anderen Tag kommen.
Und sie können bei einer Führung mit-machen.
Dafür müssensie aber vorher
beim LVR-Industrie-Museum nach-fragen.


Angebote für blinde Menschen

Blinde Menschen können eine Gruppen-Führung machen.
Dafür müssen sie
in der Gesenk-Schmiede Hendrichs Bescheid geben.


Besonderes in der Gesenk-Schmiede Hendrichs

Der Fall-Hammer

In der Gesenk-Schmiede Hendrichs
gibt es einen Fall-Hammer.
Ein Fall-Hammer ist eine Maschine.
Mit der Maschine wurde früher Eisen geformt.

Manchmal wird der Fall-Hammer an-gemacht.
Das können sich die Besucher an-gucken.
Das sind die Termine:

  • Immer am Dienstag,
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • und Freitag.

Von 10 bis 12 Uhr.
Und von 14 bis 16 Uhr.

Und jeden Samstag.
Von 11 bis 12 Uhr.
Und 14 bis 16 Uhr.

Museums-Laden

Dort können die Menschen viele Sachen kaufen,
die in der Gesenk-Schmiede gemacht wurden.
Zum Beispiel:

  • Scheren,
  • Messer
  • und Rasierer.

Gaststätte

Neben der Gesenk-Schmiede Hendrichs
gibt es eine Gaststätte.
Sie heißt: Villa.
Dort können die Besucher lecker essen.
Dabei können sie hier sitzen:

  • In der Gaststätte,
  • im Winter-Garten
  • oder im Bier-Garten.

Der Winter-Garten ist in der Gaststätte.
Es ist kein richtiger Garten.
Aber die Wände sind aus Glas.
Damit die Menschen das Gefühl haben,
das sie draußen sitzen.

Ein Bier-Garten ist draußen.
Dort können die Menschen im Sommer sitzen.

Messer-Gabel-Scheren-Markt

Diesen Markt gibt es jedes Jahr.
Er ist immer im November.
Bei dem Markt zeigen viele Firmen ihre Sachen:

  • Messer
  • Gabeln
  • und Scheren.

zurück zur Übersicht