Logo LVR - Qualität für Menschen
Grafik Gesenkschmiede Hendrichs

Metall!

Museumspädagogische Workshops und Experimente in der Besucherwerkstatt

30. Juli bis 25. August 2019 und Herbstferien

Hammer, Schraubendreher und andere Werkzeuge; viele Schrauben und Muttern formen das Wort METALL!

Ab Ende Juli räumt das LVR-Industriemuseum die Sonderausstellungsfläche in der Gesenkschmiede Hendrichs leer und überlässt den Kindern die große Halle. In einer Besucherwerkstatt finden handwerkliche Workshops statt. Mädchen und Jungs greifen zum Werkzeug, bearbeiten Metall und verwirklichen ihre Ideen. Die entstehenden Produkte dürfen mit nach Hause genommen werden. Parallel dazu lädt ein Experimentierfeld mit Versuchen und Spielstationen zum Mitmachen ein.


Eine gebastelte Figur aus Metall sitzt auf einem Stahlquader

Das Ferienprogramm „Metall!“ richtet sich an Kinder ab sieben Jahren und umfasst einen handwerklichen Workshop sowie eine Führung zum Thema Metallbearbeitung, bei der verschiedene Werkzeugmaschinen vorgeführt werden. Beim Workshop werden die Kinder vom Museumsteam und ihren Begleitpersonen unterstützt.

Da nur maximal 15 Kinder gleichzeitig an den Werkbänken arbeiten können, werden größere Gruppen in zwei Gruppen unterteilt: Während die eine Gruppe Metall bearbeitet, nimmt die andere Gruppe an der Führung teil. Danach wird getauscht.

Der Ferienworkshop dauert insgesamt drei Stunden. Es können zwei Gruppen gleichzeitig angenommen werden. Der Termin ist in der Zeit zwischen 9 Uhr und 17 Uhr frei wählbar.

Wir bitten Feriengruppen um frühzeitige Anmeldung bei kulturinfo rheinland unter Tel. 02234 9921555 oder .


Kosten:

Eintritt: Kinder & Jugendliche bis 18 Jahre frei
Zwei begleitende Erwachsene pro Gruppe haben freien Eintritt, darüber hinaus Erwachsene 5 €

Materialkosten pro Teilnehmer*in: 2 €

Sonderführung: Je 15 Kinder 40 €


Informationen und Hinweise

Laufzeit: 30. Juli - 8. November 2019

Zielgruppe: Kinder, Jugendliche, Familien, Schulklassen, Kinderfreizeitgruppen, OGS

Alter: ab 7 Jahren

Idee: In der Sonderausstellungshalle der Gesenkschmiede Hendrichs werden Werkbänke, Versuchsfelder und die museumspädagogischen Elemente aus der Dauerausstellung zu einer Art pädagogischen Ausstellung aufgebaut, in der Kinder und Jugendliche betreut handwerklich tätig werden können.

Inhalt: Themen rund um die Bearbeitung und Weiterverarbeitung von verschiedenen Metallen

Methoden: technische und künstlerische Workshops, Experimente, Ausstellungseinheiten, Rundgänge durch die Fabrik

Workshops: An drei Wochenenden während der Laufzeit werden verschiedene Workshops angeboten. Die Workshops finden jeweils an einem Samstag und erneut an dem darauffolgenden Sonntag statt. Sie richten sich an einem der Wochenendtage an Erwachsene, an dem anderen Tag an Kinder/Familien.

Kosten:
Eintritt: Kinder & Jugendliche bis 18 Jahre frei, zwei begleitende Erwachsene frei, darüber hinaus Erwachsene 5 €
Materialkosten pro Teilnehmer*in: 2 €
Gruppen: Gruppen müssen sich bei kulturinfo rheinland unter Tel. 02234 9921555 oder anmelden und einen Workshop inklusive Führung buchen.

Spezialführung mit diversen Vorführungen durch die Gesenkschmiede Hendrichs zum Thema Metallbearbeitung: Für Gruppen bis 15 Teilnehmer*innen: 40 €; für Gruppen über 15 Teilnehmer*innen 80 € (zwei Führungen)

Das Gruppenangebot dauert drei Stunden.