Logo LVR - Qualität für Menschen
Grafik Gesenkschmiede Hendrichs

Metall!

Besucherwerkstatt, Workshops & Experimente

30. Juli bis 8. November 2019

Hammer, Schraubendreher und andere Werkzeuge; viele Schrauben und Muttern formen das Wort METALL!
  • sägen, bohren, feilen, biegen, prägen, gießen, löten, schleifen…
  • Aluminium, Messing, Kupfer, Zinn, Stahl…
  • Figuren, Muster, Pflanzstäbe, Bilder, Fahrzeuge, Tiere…

Heute begegnet uns Metall täglich und umgibt uns überall. Schon seit Jahrtausenden wird es bearbeitet, um daraus Gebrauchsgegenstände, Gebäude, Waffen oder Schmuck herzustellen. Dabei hat sich die Technik, mit der Metalle bearbeitet werden, stark weiterentwickelt.

Metall umfasst Elemente mit zum Teil sehr unterschiedlichen Eigenschaften: Stahl kann gehärtet werden – und rostet. Kupfer wirkt edel und ist elektrisch leitfähig. Aluminium rostet nicht und ist vergleichsweise leicht. Entsprechend verschieden sind Bearbeitung und Verwendung.

Beim Projekt „Metall!“ geht es darum, Metalle kennenzulernen und die Faszination zu erleben, Metalle mit eigenen Händen zu bearbeiten. Der zentrale Handlungsort des Projekts „Metall!“ ist die Besucherwerkstatt, die während der gesamten Projektlaufzeit geöffnet hat.

Kinder und Jugendliche, Schulklassen, Freizeitgruppen, Familien, auch erwachsene Einzelbesucher sind willkommen. Es darf gearbeitet werden. Dazu stehen klassische Werkzeuge, wie Hammer, Säge und Bohrer zur Verfügung – bei einigen Workshops leistungsfähige Werkzeuge, wie Schweißgerät und Plasmaschneider.
Ein Experimentierfeld lädt zum Ausprobieren und Spielen ein. Und an ausgewählten Wochenenden finden Workshops zu besonderen Metallen und Bearbeitungstechniken statt.


Familien und Erwachsene

können während der Schulzeit täglich ab 14 Uhr oder innerhalb der Ferien zu den regulären Öffnungszeiten selber zum Werkzeug greifen.
Zusammen mit Eltern oder Großeltern bearbeiten Kinder nach eigenen Ideen Metall. Fahrzeuge oder Figuren, Schlüsselanhänger oder Fantasiekonstruktionen – das Ergebnis hängt vom Interesse und den handwerklichen Fertigkeiten der Teilnehmenden ab.
Am Anfang steht eine Einführung in den sicheren Umgang mit Hammer, Säge und Bohrer, während der Arbeit werden die Familien und Teilnehmenden durch das Museumsteam unterstützt.

Für Kinder ab 7 Jahren in Begleitung Erwachsener

Kosten: Eintritt Erwachsene 5 €, Kinder haben freien Eintritt, Materialkosten: 3 €

Keine Anmeldung erforderlich

 

 

Schulklassen und Freizeitgruppen

können unter Anleitung in der Besucherwerkstatt Objekte, wie z.B. Schlüsselanhänger herstellen. Dafür entwickeln die Kinder und Jugendlichen Ideen, planen ihre Arbeitsschritte und erleben, dass sie Metall mit den eigenen Händen bearbeiten können. Der Workshop vermittelt grundlegende Kompetenzen im Umgang mit Werkzeug und beleuchtet Fragen zur Arbeitssicherheit. Besonders wichtig ist der Spaß am Gestalten.
Die Arbeit an der Werkbank wird ergänzt durch eine Führung durch die Fabrik, die zeigt, wie Metall mit Maschinen bearbeitet wird. 15 Leute finden gleichzeitig am Werktisch Platz, größere Gruppen werden aufgeteilt.

Geeignet für: Schulklassen und Gruppen mit Kindern zwischen 7-15 Jahren

Kosten: 40 € pro Gruppe (max. 15 Teilnehmer + 2 Begleitpersonen), zzgl. 2 € Materialkosten je Teilnehmer*in

Anmeldung erforderlich bei kulturinfo rheinland unter Tel. 02234/9921555 oder per Mail an


Offene Familienwerkstatt ohne Anmeldung

Fotografische Entdeckungsreise in die Welt des Metalls

24.8. & 25.8.2019, jeweils 13.30 - 16.30 Uhr

Glänzender Stahl, geölte Maschinen und rostige Nieten – die historische Gesenkschmiede ist eine wahre Fundgrube für Fotos, die Geschichten erzählen. Die fotografische Entdeckungsreise durch die historische Fabrik startet mit einer Einführung in Blickwinkel, Licht und Bildgestaltung.
Referent: Günter Klarner

Für Kinder ab 8 Jahren, Teilnahmegebühr 3 €

 

Schmuckworkshop

28.9. & 29.9.2019, jeweils 14.30 - 16.30 Uhr

Es ist nicht alles Gold, was glänzt – aus Sterlingsilber und Kupfer werden im Workshop einfache Schmuckstücke hergestellt. Auch Glas- und Naturperlen, Messing, Kupfer, Stahldraht stehen zur Verfügung. Während des Workshops entwerfen und verwirklichen die Teilnehmer ihre Ideen, es entstehen beispielsweise Anhänger, Ringe oder Ohrhänger.
Referentin: Kerstin Daun

Für Familien mit Kindern ab 8 Jahren

Erwachsene Eintritt 5 €, Kinder Teilnahmegebühr 3 €, Materialkosten 5 €

 

String Art

19.10. & 20.10.2019, jeweils 14.30 - 16 Uhr

Im diesem Workshop arbeiten Kinder mit Draht, Nägel und Fäden. Es entstehen Bilder, Herzen und Fische, die, mit Perlen bestückt, auf einem Holz- oder Steinfuß befestigt werden. Jugendliche dürfen sich, in Anlehnung an Giacomettis Figuren, mit dem menschlichen Körper auseinandersetzen und kleine Figurinen aus Draht und Alufolie herstellen.
Referentinnen: Monika Flöck und Bettina Splitthoff

Für Familien mit Kindern ab 8 Jahren

Erwachsene Eintritt 5 €, Kinder Teilnahmegebühr 3 €, Materialkosten 5 €


Workshops für Kinder mit Anmeldung

Metall! Ferienworkshop in der Besucherwerkstatt

9.8., 20.8. & 25.10.2019, 14 - 16 Uhr

Unter Anleitung eines Museumsmitarbeiters haben Kinder – auch ohne Begleitung eines Erwachsenen – die Gelegenheit, zwei Stunden in der Besucherwerkstatt zu arbeiten.

Für Kinder ab 7 Jahren, Teilnahmegebühr inkl. Materialkosten 3 €

 

Schmieden – Ein heißes Angebot für Kinder

21.8., 16.10. & 23.10.2019, jeweils 10.30 - 12.30 Uhr & 14 - 16 Uhr

Gemeinsam mit dem Museums-Schmied erhitzen die Kinder im Schmiedefeuer ein Stück Stahl. Wenn das Material die richtige Temperatur hat, bearbeiten sie den rot glühenden Stahl. Mit dem schweren Hammer in der Hand schmieden sie auf dem Amboss ihr eigenes Werkstück aus und feilen es anschließend an der Werkbank ordentlich blank.
Eine Teilnahme an dem Programm dauert circa eine Stunde. Als Arbeitskleidung sind feste Schuhe, lange Hosen und langärmelige Oberteile Vorschrift. Die Kinder nehmen gemeinsam mit einem Eltern- oder Großelternteil teil, da sie nicht durchgängig von einem Museumsmitarbeiter betreut werden können.

Für Kinder ab 7 Jahren mit einer Mindestkörpergröße von 120 cm.
Erwachsene 5 € Eintritt, Kinder Teilnahmegebühr 3 €

 

Fotografische Entdeckungsreise in die Welt des Metalls

24.8. & 25.8.2019, jeweils 11 - 13 Uhr

Glänzender Stahl, geölte Maschinen und rostige Nieten – die historische Gesenkschmiede ist eine wahre Fundgrube für Fotos, die Geschichten erzählen. Spannende Fotos – wie mache ich das? Wie wähle ich Vorder- und Hintergrund aus? Und wie gehe ich mit einfallendem Licht um? Der Workshop beginnt mit Tipps und Tricks zum Fotografieren. Anschließend lädt die historische Fabrik zur Entdeckungstour ein. Entstandene Aufnahmen werden zum Schluss gemeinsam gesichtet und besprochen.
Referent: Günter Klarner

Für Kinder ab 8 Jahren, Teilnahmegebühr 3 €

 

Schmiedeworkshop

14.9. & 15.9.2019, jeweils 14 - 17 Uhr

Mit Hammer und Zange wird auf dem Amboss Metall bearbeitet. Je nach Interesse und handwerklicher Fertigkeit entstehen Anhänger, Amulette, Brieföffner, Herzen oder Schlangen, die mit nach Hause genommen werden dürfen. Der Schmied zeigt auch, wie im Schmelztiegel aus Kupfer und Zinn Bronze hergestellt wird.
Referent: Patrick Vojtech
Für Kinder ab 8 Jahren, Teilnahmegebühr 3 € & Materialkosten 3 €

 

Schweißworkshop

12.10.2019, 14 - 17 Uhr

Skulpturen entstehen aus Metall! Dafür stehen leistungsstarke Werkzeuge, wie Schutzgas-Schweißgerät, Winkelschleifer und Plasmaschneider zur Verfügung. Der Workshop beginnt mit einer Einführung in den Umgang mit den Werkzeugen. Bitte feste Schuhe und Arbeitskleidung mitbringen.
Referent: Peter Amann
Veranstaltungsort: Güterhallen im Solinger Südpark im Atelier Peter Amann, Alexander-Coppel-Straße 28, 42651 Solingen.

Für Kinder ab 10 Jahren, Teilnahmegebühr 15 €, Materialkosten 3 €


Workshops für Erwachsene mit Anmeldung

Schmiedeworkshop

14.9. & 15.9.2019, jeweils 11 - 13 Uhr

Mit Hammer und Zange wird auf dem Amboss Metall bearbeitet. Je nach Interesse und handwerklicher Fertigkeit entstehen Flaschenöffner, Brieföffner, Ringe, Garderobenhaken oder ein Regenschirmherz. Der Schmied zeigt auch, wie im Schmelztiegel aus Kupfer und Zinn Bronze hergestellt wird.
Referent: Patrick Vojtech

Eintritt 5 €, Teilnahmegebühr 20 €, Materialkosten 3 €

 

Schmuckworkshop

28.9. & 29.9.2019, jeweils 11.30 - 13.30 Uhr

Es ist nicht alles Gold, was glänzt – aus Sterlingsilber und Kupfer werden im Workshop unter Anleitung einer Goldschmiedin Schmuckstücke hergestellt. Auch Glas- und Naturperlen, Messing, Kupfer und Stahldraht stehen zur Verfügung. Während des Workshops entwerfen und verwirklichen die Teilnehmer ihre Ideen, es entstehen beispielsweise Anhänger, Ringe oder Ohrhänger.
Referentin: Kerstin Daun

Eintritt 5 €, Teilnahmegebühr 20 €, Materialkosten 5-20 €

 

Schweißworkshop

13.10.2019, 14 - 17 Uhr

Skulpturen entstehen aus Metall! Dafür stehen leistungsstarke Werkzeuge, wie Schutzgas-Schweißgerät, Winkelschleifer und Plasmaschneider zur Verfügung. Der Workshop beginnt mit einer Einführung in den Umgang mit den Werkzeugen.
Bitte feste Schuhe und Arbeitskleidung mitbringen.
Referent: Peter Amann
Veranstaltungsort: Güterhallen im Solinger Südpark im Atelier Peter Amann, Alexander-Coppel-Straße 28, 42651 Solingen.

Teilnahmegebühr 15 €, Materialkosten 3 €


Dieseltag

28. September 2019, 11 - 17 Uhr

Während des gesamten Tages wird der historische 200 PS Herford Dieselmotor in Betrieb genommen. Ein Schmied wird im LVR-Industriemuseum den mehr als hundert Jahre alten Bêchè-Lufthammer in Betrieb nehmen, um aus zwei bis vier verschiedenen Werkzeugstählen einen feuerverschweißten Damaststahl herzustellen.

Eine kostenlose Sonderführung unter dem Motto „Diesel und Dampf – Antriebssysteme in der Gesenkschmiede Hendrichs“ startet um 15 Uhr. Der Rundgang veranschaulicht Bedeutung und Funktionsweise des zentralen Kraftantriebs durch die Dampfmaschine bzw. den Dieselmotor.

Regulärer Eintritt (Erwachsene 5 €, Kinder & Jugendliche bis 18 Jahre frei)