Logo LVR - Qualität für Menschen
Grafik Gesenkschmiede Hendrichs Solingen

Die Mitmach-Maschine

Eine Ausstellung für alle ab 5 Jahren

Eine von Kindern gebastelte Maschine.

Die Mitmach-Maschine ist ein wunderbares, chaotisches System von Riemen, Rädern und Antriebsstangen. Sie ist eine große begehbare Spiel-, Kunst- und Technikmaschine, die nichts herstellt, aber vieles bietet: fürs Auge, fürs Ohr, zum Tasten, für die Lust an der Bewegung und für den Verstand. Es macht allen viel Spaß, mit Kurbeln und Pedalen die große Maschine in Gang zu setzen. Mal beginnt sich eine Bildergalerie zu drehen, mal werden verschiedene Geräuschapparate in Schwingung versetzt. Das Besondere: Jedes Kind tüftelt, baut und gestaltet an der Maschine mit! Eine Vielzahl von Materialien liegen in Werkstätten bereit. Damit können die jungen Besucher ihre eigenen Ideen umsetzen und mit ihren Werken die Mitmach-Maschine weiterentwickeln.

Die Ausstellung wurde erdacht und gebaut von Akki - Aktion und Kultur mit Kindern e.V., Düsseldorf.


Zwei Kinder spielen an einer gebastelte Maschine und bringen diese in Bewegung.

Familienwerkstatt

An jedem Sonntag gibt es von 11 bis 13 Uhr und von 14 bis 17 Uhr ein besonderes Angebot in der Mitmach-Maschine. Dann basteln Mitarbeiter*innen des Museums mit Familien zu immer wieder wechselnden Themen ungewöhnliche Objekte für die Mitmach-Maschine.

Ohne Anmeldung. Materialkosten pro Kind: 3 €.

Mit einem Fahrradpedal wird ein Teil der Mitmach-Maschine in Bewegung gesetzt.

Inklusion

Ein Besuch in der Mitmach-Maschine eignet sich auch für Kinder mit kognitiven Einschränkungen und Mobilitätseinschränkungen. Auch für hörgeschädigte Kinder ist die Ausstellung geeignet. Wenn Sie mit einem sehbehinderten Menschen die Ausstellung besuchen möchten, lassen Sie sich von uns persönlich beraten. Wir werden Ihnen ein passgenaues Angebot machen.

Ein Kind malt mit einem Pinsel auf einer Drehscheibe.

Kindergeburtstag

„Spiel und Spaß mit der Mitmach-Maschine“

Was ist eigentlich eine Maschine? Und warum steht in der alten Fabrik Gesenkschmiede Hendrichs nun eine Mitmach-Maschine? Diesen Fragen gehen die Kinder bei dem neuen Kindergeburtstagsangebot auf den Grund. Mit einem Suchspiel erkunden sie das Museum und bringen anschließend mit eigener Muskelkraft die Mitmach-Maschine in Bewegung. Dann steht malen, werken und basteln auf dem Programm, damit die Geburstagsgäste die Mitmach-Maschine mit ihren Werken weiterentwickeln.

Alter: 5 bis 10 Jahre, max. 10 Kinder

Dauer: 2 Stunden

Preis: 80 € pro Gruppe (inkl. Material)


Für Erzieher*innen und Lehrer*innen

Das Museum bietet für Gruppen spezielle Programme mit ausgebildeten Guides. Eine Anmeldung ist für Gruppen unbedingt erforderlich.

Die Gruppengröße ist auf 30 Kinder plus Begleitpersonen begrenzt. Daher kann sich immer nur eine Gruppe in der Ausstellung aufhalten.

Bitte berücksichtigen Sie, dass die Aufsichtspflicht bei Minderjährigen während des gesamten Aufenthalts in der Gesenkschmiede Hendrichs bei der erwachsenen Begleitperson liegt.

Für Gruppen steht in der Sonderausstellung eine Metallwerkstatt und die Mal-Maschine bereit. Bitte bringen Sie eine Person mit, die eine Werkstatt beaufsichtigen kann.

Sie sind herzlich eingeladen, sich zur Vorbereitung eines Gruppenbesuchs die Mitmach-Maschine in Begleitung einer weiteren Person kostenfrei anzuschauen. Bitte melden Sie sich dazu an der Kasse des Museums.


Freie Fahrt ins Museum

Mit dem „LVR-Mobilitätsfonds“ ist für Schulen und Kindergärten die Anreise zur Gesenkschmiede Hendrichs kostenlos. Weitere Innformationen und das Anmeldeformular gibt es unter: https://www.lvr.de/kultur

Workshops für Gruppen

Vorschul-Kinder und 1. und 2. Klassen

Bei einem kurzen Rundgang durch die Fabrik Gesenkschmiede Hendrichs entdecken die Kinder das Antriebsystem in der alten Fabrik. Dann geht es ab in die Mitmach-Maschine. Und siehe da: Auch hier gibt es Räder, Antriebsriemen und ein System der Kraftübertragung. Aber hier bringt nicht die Dampfmaschine alles in Schwung. Nein, hier bringen die Kinder die Maschine zum Laufen.

90 Minuten, 40 € pro Gruppe



3. – 6. Klasse

Es macht Kindern sehr viel Spaß, die Mitmach-Maschine mit Muskelkraft in Bewegung zu bringen. Die Maschinen in der historischen Gesenkschmiede Hendrichs wurden jedoch nicht einfach nur zum Vergnügen angetrieben. Hier wurden Scherenrohlinge für die berühmte Solinger Schneidwarenindustrie hergestellt. Die Schulkinder finden in einer kurzen Führung durch die Gesenkschmiede Hendrichs heraus, wie das Antriebssystem der Fabrik funktionierte. Anschließend suchen sie die gleichen Mechanismen in der Mitmach-Maschine. In der Technikwerkstatt und mit der Mal-Maschine erfinden sie Objekte, mit denen sie die Mitmach-Maschine erweitern und verschönern.

120 Minuten, 60 €



7. – 9. Klassen

Für die älteren Schüler*innen bietet das LVR-Industriemuseum einen Workshop rund um das Thema Energie und Antrieb an. Nach einer Führung durch die historische Fabrik auf der Suche nach der historischen Energiequelle und deren Übertragung, werden die Schüler*innen in der dazugehörigen Werkstatt sich mit dem Thema Antrieb und Getriebe beschäftigen. Eine Spielrunde in der Mitmach-Maschine darf natürlich auch nicht fehlen.

180 Minuten, 80 €



Weitere Informationen und Buchungen

kulturinfo rheinland

Tel: 02234 9921555

(Mo – Fr 10 – 17 Uhr; Sa, So und an Feiertagen 10 – 15 Uhr)

Fax: 02234 9921300

Mail:


Eine Gruppe Kinder schaut zu, wie ein Kind einen Teil der Mitmach-Maschine mit einem Fahrradpedal in Bewegung setzt.

Informationen rund um Ihren Besuch

Bitte beachten Sie: Die Sonderausstellung ist für eine maximale Anzahl von 30 Personen gebaut. Daher kann es bei Ihrem Besuch bei der Mitmach-Maschine zu Wartezeiten kommen. In der Zwischenzeit können Sie die Dauerausstellung der Gesenkschmiede Hendrichs besuchen. Bitte berücksichtigen Sie, dass die Aufsichtspflicht bei Minderjährigen während des gesamten Aufenthalts in der Gesenkschmiede Hendrichs bei der erwachsenen Begleitperson liegt. Wenn Sie mit der Familie die Mitmach-Maschine besuchen möchten, ist keine Anmeldung erforderlich. Für Kindergärten und Schulen gibt es ein museumspädagogisches Programm.


Rahmenprogramm

Informationen zum Rahmenprogramm gibt es hier


Tickets

Eintrittskarten für die Ausstellung können vor Ort oder im Vorverkauf in unserem Ticketshop erworben werden. Bitte denken Sie daran, Ihr Ticket ausgedruckt oder auf Ihrem Handy mitzubringen, wenn Sie es online gebucht haben.


Laufzeit:
25.1.2023 - 6.8.2023

Öffnungszeiten:
Dienstag – Freitag: 10 – 17 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertage: 11 – 18 Uhr
Karnevalsschließung: Die Gesenkschmiede Hendrichs bleibt vom 16.2. bis einschließlich 21.2.2023 geschlossen.

Eintritt: 6,50 € (Kombiticket für Sonder- und Dauerausstellung), Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben im LVR-Industriemuseum freien Eintritt. Sonntags wird pro Kind ein Materialkostenbeitrag von 3 € erhoben.

Die Ausstellung ist barrierefrei zugänglich.
Informationen zur Barrierefreiheit in der Gesenkschmiede Hendrichs

Besucherinfos:
kulturinfo rheinland
Tel: 02234 9921555
(Mo – Fr 08 – 18 Uhr; Sa, So und an Feiertagen 10 – 15 Uhr)
Fax: 02234 9921300
Mail:

Ausstellungsort:
LVR-Industriemuseum
Gesenkschmiede Hendrichs
Merscheider Straße 289 - 297
42699 Solingen