Logo LVR - Qualität für Menschen
Grafik Kraftwerk Ermen & Engels

Rahmenprogramm

Must-have. Geschichte, Gegenwart, Zukunft des Konsums

Historisches Foto einer beleuchteten Einkaufsstraße mit vielen Menschen

Rätselrallye für Kinder und/ oder Familien

Familien aufgepasst: Wer löst alle Knobelaufgaben der Rätselrallye auf eigene Faust?

Ohne Anmeldung jederzeit während der Öffnungszeiten.

Regulärer Eintritt (Erwachsene 3 €, erm. 2,50 € Kinder & Jugendliche bis 18 Jahre frei)

Führungen zum Wunschtermin

Sie möchten eine Führung an Ihrem Wunschtermin buchen? Gerne!

Buchung über kulturinfo rheinland unter Tel. 02234 9921555 oder per Mail an


Entspannte Feierabendführung

Donnerstag, 19.9.2019, 18 Uhr

Nach einem begleiteten Rundgang durch die letzten 200 Jahre des Konsums bietet ein Glas Sekt Gelegenheit, die Ausstellung Revue passieren zu lassen. Dazu wird ein Getränk gereicht.

Bitte keine Gruppen!

Erwachsene 6 €, erm. 5,50 €, Kinder & Jugendliche bis 18 Jahre frei

Mach was Neues draus!

Upcycling-Workshop mit Vortrag rund um den Modekonsum

Sonntag, 29.9.2019, 14.30 - ca. 17 Uhr

Untragbare Arbeitsbedingungen für Näherinnen in Billiglohnländern und ein Loch im Strumpf - beides hat viel miteinander zu tun. Christa Frins, Historikerin und wissenschaftliche Mitarbeiterin des LWL-Industriemuseums TextilWerk in Bocholt, widmet sich in ihrem Vortag den Problemen des Modekonsums, stellt Alternativen vor und beschäftigt sich beim anschließenden Workshop praxisorientiert mit der Frage, wie jede(r) Einzelne zu fairen Arbeits- und Produktionsbedingungen beitragen kann. Dabei können Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus verschiedenen Möglichkeiten auswählen und Textilien upcyclen – ob mitgebrachte oder Museumstextilien wie bunten Textfahnen aus vergangenen Ausstellungen. Dabei entstehen echte Unikate! So wird aus einem ausrangierten T-Shirt ein schickes Einkaufsnetz oder aus einem altem Küchenhandtuch eine nachhaltige Alternative zur Frischhaltefolie.

Anmeldung erforderlich bis zum 26.09.19 bei kulturinfo rheinland unter Tel. 02234 9921555 oder per Mail an

Kosten: 8 € (inkl. Ausstellungseintritt & Material)

Öffentliche Führung für alle in Gebärdensprache/ mit Dolmetschung

Samstag, 12.10.2019, 15 Uhr

Tabakpfeife, Schallplatte oder Smartphone – Konsumartikel, die alle kennen, alle haben, alle brauchen? Zu verschiedenen Zeiten galten ganz unterschiedliche Dinge als „Must-have“. Die Ausstellung verfolgt die Entwicklung des Konsums der letzten 200 Jahre bis in die Gegenwart und regt zur Auseinandersetzung mit unserem eigenen Konsumverhalten an.

Bitte keine Gruppen!

Regulärer Eintritt (Erwachsene 3 €, erm. 2,50 €, Kinder & Jugendliche bis 18 Jahre frei)

Öffentliche Führung für alle

Sonntag, 13.10. & 27.10.2019, jeweils 15 Uhr

Tabakpfeife, Schallplatte oder Smartphone – Konsumartikel, die alle kennen, alle haben, alle brauchen? Zu verschiedenen Zeiten galten ganz unterschiedliche Dinge als „Must-have“. Die Ausstellung verfolgt die Entwicklung des Konsums der letzten 200 Jahre bis in die Gegenwart und regt zur Auseinandersetzung mit unserem eigenen Konsumverhalten an.

Bitte keine Gruppen!

Regulärer Eintritt (Erwachsene 3 €, erm. 2,50 €, Kinder & Jugendliche bis 18 Jahre frei)

Trendiges It-Piece aus Tetra Paks

Ferien-Kreativaktion

Dienstag 15.10.2019, 10.30 - 12.30 Uhr

Milchkarton und Saftverpackung wandern automatisch in den Müll. Aber kann man aus dem Abfall auch etwas Schönes machen? Wir „schnuppern“ in die Ausstellung zur Konsumwelt. Im Anschluss werdet Ihr kleine Täschchen aus alten Tetra Paks basteln. Mit Bändern, Perlen und Glitzer ist die alte Verpackung ein richtiger Hingucker.

Für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren, Teilnahme begrenzt (max. 10 Kinder)

Anmeldung erforderlich bis spätestens 13.10. bei kulturinfo rheinland unter Tel. 02234 9921555 oder per Mail an

Kosten: 5 € pro Kind (inkl. Material)

Vom Fernsehstar zu „Green Janine“

Vortrag von Janine Steeger

Freitag, 25.10.2019, 19.30 Uhr

Schon in der Schule am hiesigen Aggertal Gymnasium träumte Janine Steeger davon, Journalistin zu werden, und als solche auch unbedingt vor der Kamera zu arbeiten. Nach Stationen beim Radio und bei der Zeitung arbeitete sie für verschiedene Fernsehformate, bis sich 2008 schließlich ihr Traum erfüllte: Sie wurde Moderatorin bei RTL Explosiv.

2011 wurde Janine Steeger Mutter und begann, sich danach intensiv für Umweltschutz und Nachhaltigkeit zu interessieren und zu engagieren. Nach einer großen Sinnkrise 2014 kündigte sie ihren einstigen Traumjob. Seitdem beschäftigt sie die Frage: Wie müssen wir in Zukunft leben, um den Planeten für die folgenden Generationen zu retten?

Als „Green Janine“ findet sie darauf ganz eigene Antworten und realistische Lösungsvorschläge für einen ökologischeren Lebensstil, allerdings ohne erhobenen Zeigefinger.

Wie sie das umsetzt, davon berichtet Janine Steeger in einem Vortrag.

Der Bioladen Naturkost Engelskirchen sorgt mit leckeren Kleinigkeiten und einem Glas Wein oder Saft für das leibliche, aber CO2-neutrale Wohl.

Die Fairtrade-Gruppe Engelskirchen informiert an einem Stand über ihre Angebote und Aktionen rund um einen fairen, globalen Handel.

Veranstalter: Gemeinde Engelskirchen und LVR-Industriemuseum Engelskirchen, Bioladen Naturkost Engelskirchen, Fairtrade-Gruppe Engelskirchen

Eintritt frei

Finissage

Mit einer letzten öffentlichen Führung und Programm

Sonntag, 27.10.2019, 14 - 17 Uhr

Regulärer Eintritt (Erwachsene 3 €, ermäßigt 2,50 € Kinder & Jugendliche bis 18 Jahre frei)