Logo LVR - Qualität für Menschen
Grafik Kraftwerk Ermen & Engels

Ist das möglich?

Experimentier-Ausstellung für Kinder, Jugendliche und Familien

Ab 3.4.2020

Logo der Ausstellung

Balancieren über eine Slackline, die Reißfestigkeit von Papier prüfen oder unter einer Lupenkamera verschiedene Papiere und andere Materialien vergleichen – all das bietet die interaktive Sonderausstellung "Ist das möglich?".

Die Ausstellung richtet sich speziell an Kinder und Jugendliche sowie Schülerinnen und Schüler ab der Klasse 3 bis zur Klasse 10 und stellt auf spielerische Weise verblüffende Eigenschaften ganz alltäglicher, aber auch moderner Hightech-Materialien vor.

Im Vordergrund hält eine Hand zwei Eulen aus Kunststoff, im Hintergrund stehen zwei weitere auf einem 3D-Drucker

Steht in den Dauerausstellungen des LVR-Industriemuseums die Geschichte der Industrien im Vordergrund, in denen Papier, Metall und Textil produziert und verarbeitet wurden, so dreht sich bei „Ist das möglich?“ alles um die Materialien selbst. Im Mittelpunkt stehen sowohl jüngste Innovationen der Materialwissenschaft als auch schon länger genutzte Phänomene, bei denen man sich fragt: Ist das wirklich möglich? Dies erforschen die Besucherinnen und Besucher an Mitmachstationen experimentell-interaktiv selbst. Mit skurrilen Geschichten rund um Rekorde und historische Anekdoten werden die Experimente jeweils in einen größeren Kontext eingebettet.

Neu dazugekommen ist ein 3D-Drucker, der die zukunftsweisende Technik des Objektedruckens zeigt. Mittels eines Kunststofffadens und Hitze entstehen die unterschiedlichsten Figuren oder Formen.

Das an den Themenmodulen erworbene Wissen wird danach in einem großen Abschlussquiz getestet. Im Charakter einer TV-Show nehmen die Gäste an dem interaktiven Quiz teil – mit Buzzern, Showmaster und allem drum und dran. So werden Ehrgeiz und Forschergeist geweckt.

Für Schulklassen und andere Gruppen...

... ist die Buchung eines moderierten Rundgangs mit Quizshow erforderlich. Das Programm dauert zwei Stunden. Bitte melden Sie Ihre Gruppe vorab bei kulturinfo rheinland an.

Moderierter Rundgang mit Quizshow: 85 €

Darüber hinaus fällt für Schulklassen und deren Begleitpersonen (Grundschule inkl. drei Begleitpersonen, weiterführende Schule inkl. zwei Begleitpersonen) kein Eintritt an.

 

Spezielle Informationen für Lehrerinnen und Lehrer finden Sie hier:

Informationen für Lehrende

 

Im Rahmen der Ausstellung bieten wir Unterrichtsmaterialien zum Download an:

Download-Material für Grundschulen

Download-Material für weiterführende Schulen


Videoclip zur Ausstellung "Ist das möglich?"

 


Rahmenprogramm

 

Moderierte Quizshow für Familien und Einzelbesucher*innen

Sonntag, 12.4., 10.5., 14.5., 12.7., 9.8., 13.9., 11.10. und 25.10.2020, jeweils 14 - 16 Uhr

An jedem zweiten Sonntag im Monat bietet das LVR-Industriemuseum von 14 – 16 Uhr ein besonderes Highlight: Ein Ausstellungsscout begleitet Besucher*innen in der Ausstellung. Sie/Er gibt Anregungen zu den Experimenten und Spielen und moderiert anschließend eine gemeinsame Quizshow.

5 €, erm. 4,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

 

3D-Druck

Sonntag, 31.5.2020, 13 - 18 Uhr

Vom Ersatzteil für Zuhause über medizinische Prothesen bis hin zu Häusern: 3D-Drucker bieten unendliche Möglichkeiten und sind schon jetzt in verschiedenen Bereichen im Einsatz. Doch wie funktioniert diese Technologie? Und mit welchen Materialien kann gedruckt werden? Im Engels-Labor erleben Sie einen 3D-Drucker in Aktion, der aus Kunststoff kleine Figuren druckt. Im Anschluss können Sie ein 3D-Objekt mit nach Hause nehmen.

Ohne Anmeldung, bitte keine Gruppen!

3 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

 

Familiensonntag mit FamilienForscherTour und Kreativaktion

Sonntag, 19.7.2020, 11 - 18 Uhr

Groß und Klein gehen im Museum auf eine Forschertour. An verschiedenen Stationen gilt es zu experimentieren und knifflige Aufgaben zu lösen. Am Ende winken pfiffigen Familien eine kleine Belohnung und eine Urkunde. Zwischen 11 und 17 Uhr wartet eine besondere Aktion auf alle, die kreativ werden und ausprobieren wollen, wie sich Comic-Hefte in kleine Schachteln verwandeln lassen. Natürlich darf das kleine Kunstwerk mitgenommen werden. Und unsere Mitmachausstellung „Ist das möglich?“ lockt den ganzen Tag mit acht Experimenten rund um Papier, Textil und Metall und einem großen Abschlussquiz, bei dem das neu erworbene Wissen direkt getestet werden kann.

Bitte keine Gruppen!

6 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei


Ferienprogramm

 

Moderierte Quizshow

Dienstag, 14.7.2020, 10.30 - 12.30 Uhr

An acht Stationen in unserer Mitmachausstellung könnt ihr selbst ausprobieren, was Materialien alles leisten. Kann eine Rüstung aus Papier schützen? Halten Konservendosen eigentlich ein Auto aus? Und hält die Slackline, wenn man darauf balanciert? Probiert es selbst aus. Ihr erfahrt auch eine Menge rund um Rekorde und skurrile Geschichten zu den Materialien. Euer neu erworbenes Wissen könnt ihr direkt in einem großen Abschlussquiz testen, wie im Fernsehen mit einem Showmaster und allem Drum und Dran. Wer drückt am schnellsten den Buzzer?

5 €, erm. 4,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

 

3D-Druck in Aktion - Wie funktioniert das eigentlich?

Dienstag, 28.7.2020, 10.30 - 12 Uhr

Vom Ersatzteil am Fahrrad über ein selbst gestaltetes Spielzeug bis hin zu Bauteilen von Häusern: 3D-Drucker bieten unendliche Möglichkeiten und sind schon jetzt überall im Einsatz. Doch wie funktioniert diese Technologie? Und mit welchen Materialien kann gedruckt werden? Im Engels-Labor erlebt ihr einen 3D-Drucker in Aktion und könnt alle eure Fragen dazu loswerden. Im Anschluss gibt es für jede/n ein 3D-Objekt zum Mitnehmen.

Anmeldung erforderlich bis spätestens 23.7.2020 unter Tel. 02263 83 -401 bis – 406

max. 8 Kinder (6 bis 12 Jahre)

5 € pro Kind (inkl. Material)

 

3D-Druck

Sonntag, 30.8.2020, 13 - 18 Uhr

Vom Ersatzteil für Zuhause über medizinische Prothesen bis hin zu Häusern. 3D-Drucker bieten unendliche Möglichkeiten und sind schon jetzt in verschiedenen Bereichen im Einsatz. Doch wie funktioniert diese Technologie? Und mit welchen Materialien kann gedruckt werden? Im Engels-Labor erleben Sie einen 3D-Drucker in Aktion, der aus Kunststoff kleine Figuren druckt. Im Anschluss können Sie ein 3D-Objekt mit nach Hause nehmen.

Keine Anmeldung erforderlich, bitte keine Gruppen.

3 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei


Laufzeit:
3.4.2020 bis 25.10.2020

Öffnungszeiten:
Dienstag-Freitag 10-17 Uhr
Samstag und Sonntag 11-18 Uhr
Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten an Feiertagen

Eintritt:
5 € ; ermäßigt 4,50 € (Studenten, Schwerbehinderte, Arbeitslose nach Vorlage eines Sozialpasses oder eines anderen amtlichen Nachweises)
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei
Geflüchtete (mit bis zu 2 Begleitpersonen): Eintritt frei (Vorlage einer amtlichen Bescheinigung erforderlich)

Besucherinfos und Buchung von Führungen:
kulturinfo rheinland
Tel: 02234/9921555
(Mo-Fr. 8-18 Uhr; Sa, So u. an Feiertagen 10-15 Uhr)
Fax: 02234 9921-300
Mail:

Ausstellungsort:
LVR-Industriemuseum
Kraftwerk Ermen & Engels
Engels-Platz 2
51766 Engelskirchen