Logo LVR - Qualität für Menschen
Grafik Kraftwerk Ermen & Engels

Transport- und Oldtimerfest

2. Oktober 2022, 11 - 17 Uhr

Mehrere LKWs nebeneinander auf einem Platz

Unter dem Motto „Alles was auf Rädern rollt“ präsentieren sich auf dem Engels-Platz vor der Kulisse der ehemaligen Baumwollspinnerei Ermen & Engels zahlreiche historische Fahrzeuge aller Art: vom Hochrad bis zu Großvaters Motorrad, vom chromblitzenden Straßenkreuzer bis zum Hauben-LKW der Wirtschaftswunderjahre.


Mann fährt eine Mini-Eisenbahn, auf der viele Kinder sitzen


Dazu bietet das Fest viele Mitmachaktionen rund um die Themen Dampf und Transport: Eine Runde mit der Kinder-Dampfeisenbahn drehen, mit dem Dampftraktor mitfahren, Dampfmaschinen in Aktion erleben, Rollenrutsche mit einem Kinder-Bob hinab sausen, Fun-Fahrzeuge ausprobieren, einen VW-Bus aus Eierkartons selbst gestalten…



Blauer Bus steht vor einem Gebäude


Der Oldtimerbus Neoplan SH 6, Baujahr 1955, bringt Besucher*innen zum nahe gelegenen Oelchenshammer. Hier erläutert der Schmied den wasserbetriebenen Schmiedehammer in einer Kurzführung.

Die Fahrt mit dem Pendelbus zum Oelchenshammer kostet 2 € für Erwachsene und 1 € für Kinder.



Motorräder in einer Reihe hintereinander.


Die Sonderausstellung "Mode 68 – Mini, sexy, provokant" ist geöffnet.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Parallel findet ein verkaufsoffener Sonntag im Zentrum von Engelskirchen statt.


Der Besuch des Transport- und Oldtimerfest ist kostenfrei.


Anfahrtsskizze zum Schauplatz Bergisch Gladbach

LVR-Industriemuseum
Kraftwerk Ermen & Engels
Engels-Platz 2
51766 Engelskirchen

Parkplätze für Besuchende des Festes stehen auf den Parkflächen von Aldi Süd, Lidl, Profipoint Scherer und dem Festplatz KG Närrische Oberberger an der Olpener Straße zur Verfügung. Sie erreichen diese von der Autobahn A4/Abfahrt Nr. 23 Engelskirchen aus nach etwa einem Kilometer in Richtung Engelskirchen.

Informationen zur Barrierefreiheit finden Sie hier.

Weitere Informationen zur Anfahrt finden Sie hier.