Logo LVR - Qualität für Menschen
Grafik Industrieanlage

Angebote für Kinder und Familien

Entdecken. Erleben. Mitmachen.

Eltern mit zwei Töchtern vor einer großen Gusspfanne

Zinkfabrik Altenberg, Oberhausen

Mehrere Kinder stehen um einen Amboss. Ein Kind schmiedet mit einem Hammer darauf. Im Hintergrund brennt ein Feuer im Schmiedeofen.

Nägel, Messer, Hufeisen

Schmieden in der Museumsschmiede

Sonntag, 26.8. & 23.9.2018, jeweils 11 - 16 Uhr

Mädchen und Jungen schmieden in der Freiluft-Schmiede unter fachkundiger Anleitung Hufeisen, Messer oder andere Gegenstände.

Besonders geeignet für Kinder ab 120 cm Schulterhöhe (ca. 8 Jahre)

Dauer: ca. 20 Min. (pro Schmiedevorgang)

Anmeldung erforderlich unter Tel. 02234 9921-555

10 €

Eine Frau führt ein Experiment in der Zukunftswerkstatt durch.

Freies Experimentieren in der Zukunftswerkstatt

Versuchsaufbauten und Modelle zum Ausprobieren

Sonntag, 26.8. & 23.9.2018, jeweils 14 - 17 Uhr

Wie entsteht Energie? Wie kann Wärme gespeichert werden? Wie funktioniert ein Windrad? Zu diesen und anderen Fragen entstehen für große und kleine Besucherinnen und Besucher spannende Versuchsaufbauten und Modelle zum Ausprobieren.

Besonders geeignet für Kinder ab 8 Jahren.

Regulärer Eintritt (Eintritt 6 €, ermäßigt 5 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei)


St. Antony-Hütte, Oberhausen

Mädchen öffnet Holzkisten in der St. Antony-Hütte

FamilienHüttenTour

Entdeckungstour durch die St. Antony-Hütte

Sonntag, 26.8.2018, 11-18 Uhr

Der Lehrling Willi hat seinen ersten Arbeitstag, doch der Hüttendirektor ist nicht da. Der hat aber ein paar geheimnisvolle Kisten in der St. Antony-Hütte hinterlassen. Große und kleine Gäste können Willi gemeinsam helfen, Codes zu knacken und die Rätsel der Hütte zu entschlüsseln.

Für Familien mit Kindern von 8 bis 12 Jahren

Regulärer Eintritt ( 5 €, erm. 4 €, Kinder und Jugendliche Eintritt frei)


Textilfabrik Cromford, Ratingen

Eine Familie steht vor einem Korb mit Baumwolle

Baumwolle spinnen

Mit-Mach-Führung für Kinder in Begleitung

Sonntag, 16.9.2018, 11 - 12 Uhr

Wer spinnt den längsten Faden? Opa oder Papa? Oma oder Mama? Oder doch die Kinder? Aber bevor aus der Baumwolle mit den Fingern ein Faden gesponnen werden kann, muss sie gut vorbereitet werden: Am Schlagtisch wird die Baumwolle aufgelockert und gereinigt, anschließend wird sie gekämmt – kardiert – und das Vlies zu einer Rolle aufgewickelt. Und dann zeigt sich, wer am geschicktesten aus der Wattenrolle Fasern ausziehen und verdrehen kann! Hält der Faden? Das konnte jedenfalls der Unternehmer Johann Gottfried Brügelmann von dem Garn behaupten, das er seit 1783 in der ersten Fabrik auf dem Kontinent herstellte. Wenn im Anschluss an die eigenen Spinnerfahrungen in der Hohen Fabrik das Wasserrad in Gang gesetzt wird und die Spinnmaschinen sich drehen, können sich alle überzeugen: Die Water Frame spinnt schneller, als es mit der Hand möglich ist, und wickelt einen starken, festen Faden auf ihre Spulen.

Keine Anmeldung erforderlich

Erwachsene 8 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre 2,50 €


Gesenkschmiede Hendrichs, Solingen

Ein schwarz-weißmFoto einer Transmission.

Technische Spiele

Eine Führung für Kinder und ihre Begleiter

Samstag, 25.8.2018, 15.30 - 17 Uhr

Wie funktioniert eigentlich eine Transmissionsanlage? Was ist der Zweck von einem Schwungrad? Wie arbeitet eigentlich eine Spindelpresse? Und was hat die Exzenterschlange im Museum zu suchen? Wer denkt, dass es ganz schön kompliziert ist, diese technischen Details zu verstehen, der kennt noch nicht die neuen „Technischen Spiele“ in der Gesenkschmiede Hendrichs. Erst seit Kurzem stehen die vier neuen Objekte in der alten Fabrik. Sie erklären spielerisch und ganz leicht verständlich scheinbar komplizierte Sachverhalte rund um die Antriebs- und Maschinentechnik in der Gesenkschmiede. Das Museum lädt Kinder von sechs bis zwölf Jahren ein, bei dieser Führung die neuen Technischen Spiele im LVR-Industriemuseum Solingen zu testen.

Eintritt für Erwachsene 5 €, Kinder haben freien Eintritt


Papiermühle Alte Dombach, Bergisch Gladbach

Ein Junge und ein Mädchen stehen neben einem großen Papierstapel.

Führung für Kinder

Kindheit in der Alten Dombach um 1850

Sonntag, 5.8.2018, 14 Uhr

Die Papiermacherkinder Gertrud und Johann Berg wohnen und arbeiten in der Papiermühle. Bei dem Rundgang erfahren die Kinder, wie Gertrud und Johann leben und welche Arbeiten sie in der Mühle verrichten.

Ohne Anmeldung, bitte keine Gruppen.

Erwachsene 4,50 €, Kinder/Jugendliche frei

Kinder sitzen auf Tribünen in einer Quizshow

Moderierte Quizshow

in der Experimentier-Ausstellung "Ist das möglich?"

Sonntag, 12.8.2018, 14 - 16 Uhr

Ein Ausstellungsscout begleitet Besucher in der Ausstellung. Er gibt Anregungen zu den Experimenten und Spielen und moderiert anschließend eine gemeinsame Quizshow. Mehr Informationen zur Sonderausstellung Ist das möglich? Eine Experimentier-Ausstellung für Kinder, Jugendliche und Familien

Bitte keine Gruppen!

3 €, ermäßigt 2,50 €, Kinder und Jugendliche frei


Kraftwerk Ermen & Engels, Engelskirchen

Zwei Kinder experimentieren auf zwei Heimtrainern bzw. Standfahrrädern.

FamilienForscherTour

Eine spannende Tour für die ganze Familie

Sonntag, 19.8.2018, 11 - 18 Uhr

Groß und Klein gehen im Museum auf eine Forschertour. An verschiedenen Stationen gilt es zu experimentieren und knifflige Aufgaben zu lösen. Am Ende winken pfiffigen Familien eine kleine Belohnung und eine Urkunde. Bitte keine Gruppen!

3 €, Kinder & Jugendliche frei


Tuchfabrik Müller, Euskirchen

Zwei Mädchen bearbeiten ihre bunten Filzobjekte. Das eine Mädchen hält dem anderen ihr Objekt vors Gesicht um es zu begutachten.

Offene Filzwerkstatt

Schnupper-Workshop

Sonntag, 5.8.2018, 11 Uhr & 12 Uhr

In dem sonntäglichen Schnupper-Workshop jeweils um 11 und 12 Uhr können große und kleine Besucherinnen und Besucher das Filzen ausprobieren: z. B. Bälle, Blumen, kleine Bilder … etc.

3 €

Eltern und zwei Kinder im Gespräch mit Museumsgästeführerin

Familienführung

Durch die Tuchfabrik Müller

Sonntag, 5.8. & 12.8.2018, jeweils 13.30 Uhr & 14.30 Uhr

An diesem außergewöhnlichen Ort scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Nach jahrzehntelangem Dornröschenschlaf haben wir die Tuchfabrik Müller wieder zum Leben erweckt – als einmaliges Museum, das die Blütezeit der Tuchindustrie noch einmal lebendig werden lässt. Beim Rundgang durch die historische Fabrik speziell für Familien und Kinder beginnen die Maschinen zu surren und demonstrieren, wie aus loser Wolle fertiges Tuch wird. Live erlebt man, wie die imposante Krempelmaschine die Wolle kämmt, die mächtigen Spinnmaschinen daraus Fäden machen, die Webstühle klappern und die Schiffchen hin- und herschießen.

7 €, erm. 4 €, Kinder und Jugendliche frei

Mädchen und Jungen mit Museumsgästeführerin vor der großen Dampfmaschine

Dampf-Sonntage

Die Dampfmaschine in vollem Betrieb

Sonntag, 12.8.2018, jeweils 13.30 - 16.30 Uhr

Am Sonntag ist im LVR-Industriemuseum Tuchfabrik Müller in Euskirchen-Kuchenheim richtig viel los. Die Dampfmaschine der Tuchfabrik aus dem Jahr 1903 ist in vollem Betrieb zu bewundern.

Eintritt Dampfmaschine: 1 €

Handpuppe Wolli vor einigen Zahnrädern

Mit Wolli durch die Tuchfabrik

Puppenführung mit dem Figurentheater Spielbar

Sonntag, 19.8.2018, 11.30 & 13.30 Uhr

Die Handpuppen, Marionetten und Schattenspiele lassen auf dramatische, überraschende und phantasievolle Weise den Fabrikalltag wieder lebendig werden.

Dauer: ca. 70 Min. Für Kinder ab 5 Jahren.

Anmeldung erforderlich unter Tel. 02234/9921555

Kinder 4 €, Erwachsene 8 €